+
Wolfgang Wagner

Gedenkfeier für Wolfgang Wagner am 11. April

Bayreuth - Die Bayreuther Festspiele planen für den 11. April die Gedenkfeier für den am Sonntag gestorbenen langjährigen Festspielleiter Wolfgang Wagner.

Lesen Sie auch:

Thielemann zu Wagners Tod: "Aufgenommen wie einen Sohn"

Zu der öffentlichen Trauerfeier mit Chor und Orchester der Festspiele werden zahlreiche Gäste aus Kultur und Politik geladen, berichtete Festspielsprecher Peter Emmerich am Dienstag. Auf Wunsch Wagners soll unter der Leitung von Christian Thielemann das Vorspiel aus der Oper “Die Meistersinger von Nürnberg“ gespielt werden. Die Beisetzung von Wolfgang Wagner findet in einem von ihm selbst festgelegten “engsten Kreis“ statt. Der Termin ist nicht bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Belle and Sebastian: Die Glücklichmacher aus Glasgow
Belle and Sebastian verzaubern München: Beim ausverkauften Konzert der Glücklichmacher aus Glasgow in der Muffathalle galt einmal mehr: „Love is in the Air“.
Belle and Sebastian: Die Glücklichmacher aus Glasgow
Schwere Vorwürfe gegen die Tiroler Festspiele
Den Tiroler Festspielen wird Ausbeutung, Lohndumping und Machtmissbrauch vorgeworfen. Mittlerweile hat Gustav Kuhns Festival Klage erhoben.
Schwere Vorwürfe gegen die Tiroler Festspiele
Martin Grubinger: Mit Musik gegen den braunen Sumpf
Martin Grubinger gastiert beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit einem Schlagzeugkonzert des Finnen Kalevi Aho. Musikalisches und Politisches fließen da …
Martin Grubinger: Mit Musik gegen den braunen Sumpf
Singspiel am Nockherberg: Warum „Seehofer“ 2019 vielleicht nicht dabei ist
Horst Seehofer gehört beim Singspiel am Nockherberg eigentlich zu den festen Größen. Doch in diesem Jahr könnte sich der langjährige Landesvater von dieser Bühne …
Singspiel am Nockherberg: Warum „Seehofer“ 2019 vielleicht nicht dabei ist

Kommentare