1. Startseite
  2. Kultur

Goethe-Institute werben für Ruhr 2010

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Essen - Die 147 Goethe-Institute in aller Welt werden für die europäische Kulturhauptstadt Ruhr 2010 werben. Ruhr 2010-Geschäftsführer Fritz Pleitgen und der Generalsekretär der Goethe-Institute, Hans-Georg Kopp, vereinbarten am Donnerstag in Essen eine enge Zusammenarbeit.

Das Goethe-Institut habe international einen erstklassigen Ruf, sagte Pleitgen laut Mitteilung. "Einen besseren Botschafter, das Ruhrgebiet als Kulturhauptstadt in aller Welt zu repräsentieren, gibt es nicht." Kopp versicherte, das Goethe-Institut werde "alles tun, um die internationale Ausstrahlung des Projekts zu fördern". Die Goethe-Institute wollen das im Ruhrgebiet geplante Kulturprogramm vorstellen. Außerdem sind gemeinsame Projekte geplant, die auch die beiden anderen Kulturhauptstädte Istanbul und Pécs einbeziehen sollen.

Auch interessant

Kommentare