+
Das packende Jonglage-Duell des Duos „Get the shoe“.

GOP: So geht gute Unterhaltung

München - Kleine Geschichten, großer Spaß! Im Münchner GOP-Varieté startete die Show „Short Cuts“. Lesen Sie hier die Kritik!

Das neue GOP-Programm „Short Cuts“ ist eine der unterhaltsamsten Shows, die das Varieté am Max-II-Denkmal bisher nach München brachte. Der Titel „Short Cuts“ (Kurzgeschichten, Abkürzungen) ist dabei Programm. Denn: In der Abkürze liegt die Würze. Statt einer geschlossenen Handlung gibt’s diesmal zwei Stunden lang hinreißende Varieté-Häppchen zu bestaunen. Ein Kurzfilmfestival ohne Film

Regisseur Detlef Winterberg verzichtet auf die üblichen GOP-Ingredienzien, auf einen roten Faden, auf ein gemeinsames Bühnenbild – und setzt ganz auf die Kraft seiner Stars. Fabien Kachev, in seiner Heimat als Frankreichs Comedy-Gott gepriesen, gibt den Moderator, der nicht moderiert. Er ist der Herr der Geräusche, erweckt eine Landstraße, einen Autofahrer oder einen Jäger nur mit Stimme zum Leben. Brumm, Tröt, Knall – diesen Zwerchfellerschütterer muss man gehört haben! Hands-Up-Comedian Günter Fortmeier spielt nur mit seinen Händen Theater – kaum zu glauben, wie glücklich und wie traurig zehn Finger schauen können. Das Duo „Get the Shoe“ verwandelt das Jonglieren in ein donnerndes 12-Uhr-Mittags-Duell am Abend. Die ebenso poetischen wie urkomischen Finninnen Lotta und Stina balancieren sich in die Herzen der GOP-Fans – und geben am Ende ihr letztes Hemd für die Show. Kurz und nackig: So geht gute Unterhaltung!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Desperate Housewives am Volkstheater
Pınar Karabulut inszenierte am Münchner Volkstheater die Uraufführung von Charlotte Roos’ „In den Straßen keine Blumen“, ein Best-of von Federico García Lorca. Lesen Sie …
Desperate Housewives am Volkstheater
Das Merkur-Konzertabo für unsere Leser
Die Jubiläums-Saison hat es in sich: Zum zehnten Mal bietet der Münchner Merkur mit dem BR-Symphonieorchester ein Konzert-Abonnement an.
Das Merkur-Konzertabo für unsere Leser
Sunrise Avenue sorgen für Pop-Rock-Party auf dem Königsplatz und machen Fans selig
Am Freitagabend wurde Münchens Innenstadt mit hörbarer Spielfreude auf die finnische Art beschallt - denn die nordische Band Sunrise Avenue brachte den Königsplatz zum …
Sunrise Avenue sorgen für Pop-Rock-Party auf dem Königsplatz und machen Fans selig
David Lynch – Hollywoods Rätselhaftester
Die Münchner Galerie Karl Pfefferle zeigt Lithografien und Holzschnitte des Künstlers und Filmemachers David Lynch (“Twin Peaks“). Wir haben die Ausstellung im …
David Lynch – Hollywoods Rätselhaftester

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.