+
Duo Complice im „Lachboden“.

Gemischtes Vergnügen im GOP

München - Hoch hinaus will das GOP mit seinem neuen Programm, das bis 5. Mai läuft – bis auf den Dachboden.

Denn unterm Dach, juchhe, verbirgt sich ein mystischer Ort. Hier gurren die Tauben, hier küssen sich die Täubchen. Und hier harren Omas Schätze, unter Spinnweben verborgen, ihrer Wiederentdeckung. Den verwunschenen Speicher zu entdecken, macht Spaß, deshalb heißt die neue Show des Varietés am Max-II-Denkmal auch „Lachboden“.

Im Vergleich zu den großartigen letzten Programmen „Lichtgestalten“ und „Short Cuts“ geht die Sause diesmal allerdings nicht durch die Decke. An den Artisten und Künstlern liegt das nicht. Die Besetzung ist gut wie selten. Chaos-Zauberer Dustin Nicolodi erntet mit 50er-Jahre-Charme Begeisterungsstürme, die jungen Kanadierinnen Evelyne und Shannon fliegen am Doppeltrapez unterm Dachfenster den Sternen entgegen. Und ihre Landsleute vom Duo Complice legen an der Vertikalstange eine  ebenso moderne wie erotische  Nummer  hin. Sexy!

Dass der „Lachboden“ dennoch ein gemischtes Vergnügen ist, liegt an Moderator Andi Steil, der als Geräusche machendes Faktotum durch die Show geistert und dessen platter RTL-Humor so gar nicht funktioniert. Matte Witzchen über die Rosine auf Peter Maffays Oberlippe passen nicht ins GOP. Vom Besuch sollten Sie sich dennoch nicht abhalten lassen – die grandiosen Künstler haben’s verdient. Jörg Heinrich

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Marilyn Manson in München: Wie Luzifer auf dem Thron
Trotz eines gebrochenen Beins tritt Marilyn Manson in der Münchner Zenithhalle auf. Dort bietet er seinen Fans eine kurze, aber wohl unvergessliche Show - bis die …
Marilyn Manson in München: Wie Luzifer auf dem Thron
Wiener Tatort-Star Adele Neuhauser: „Ich bin mir lange im Weg gestanden“
Die Wiener-Tatort-Kommissarin Adele Neuhauser erzählt im Interview von ihrer Autobiografie. Mutig aber nicht voyeuristisch - so sollte ihr Buch werden. Nun wird bereits …
Wiener Tatort-Star Adele Neuhauser: „Ich bin mir lange im Weg gestanden“
Konzertabbruch: So krank war der Jamiroquai-Sänger wirklich
Es war eine „Stimmbandentzündung mit Aphonie“ (Stimmverlust), die Sänger Jason „Jay“ Kay von Jamiroquai zum Abbruch des Konzerts am Donnerstagabend in der fast …
Konzertabbruch: So krank war der Jamiroquai-Sänger wirklich
Diane Kruger: „Dieser Film hat mein Leben verändert“
Es sei die intensivste Rolle ihrer bisherigen Karriere gewesen, sagt Diane Kruger. Belohnt wurde die 41-jährige Deutsche, die seit 25 Jahren in den USA lebt, in diesem …
Diane Kruger: „Dieser Film hat mein Leben verändert“

Kommentare