Tragödie am Karlsfelder See: 24-Jähriger stirbt

Tragödie am Karlsfelder See: 24-Jähriger stirbt

Von Gosch bis Kimmig - Zehn Aufführungen zum Theatertreffen 2008

Berlin/München - Das Deutsche Theater in Berlin und die Münchner Kammerspiele sind mit jeweils zwei Inszenierungen in der diesjährigen Auswahl zum Theatertreffen deutschsprachiger Bühnen in Berlin (2.-18. Mai) vertreten.

Auch Zürich ist diesmal zweimal dabei. Insgesamt hat die Jury zehn "bemerkenswerteste Inszenierungen" zum Theatertreffen unter dem diesjährigen Motto "Nach Berlin" ausgewählt, wie die Berliner Festspiele am Dienstag mitteilten. Vom Deutschen Theater kommen Gerhart Hauptmanns "Die Ratten" in der Regie von Michael Thalheimer und "Onkel Wanja" von Anton Tschechow (Regie Jürgen Gosch).

Die Münchner Kammerspiele sind mit Fassbinders "Die Ehe der Maria Braun" in der Regie von Thomas Ostermeier und Shakespeares "Sturm" in der Inszenierung von Stefan Pucher vertreten. Vom Hamburger Thalia Theater wählte die Jury Stephan Kimmigs Inszenierung von Friedrich Schillers "Maria Stuart" aus, vom Schauspielhaus Zürich Shakespeares "Hamlet" in der Regie von Jan Bosse. Christoph Marthaler ist mit seinem Projekt "Platz Mangel" an der Roten Fabrik Zürich vertreten.

Das Schauspiel Köln wurde mit der "Nonstop-Performance-Installation" des dänisch-österreichischen Performance-Duos Signa "Die Erscheinungen der Martha Rubin" ausgewählt, das Schauspiel Frankfurt mit "Gertrud" nach Einar Schleef in der Regie von Armin Petras. Außerdem entschied sich die Jury für Sebastian Nüblings Inszenierung "Pornographie" von Simon Stephens vom Schauspiel Hannover und dem Deutschen Schauspielhaus in Hamburg sowie dem "Festival Theaterformen 2007".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rea Garvey auf dem Tollwood: Glücklichsein ist so einfach
Von Jung bis Alt können sich die meisten Musik-Fans auf Rea Garvey einigen. Woran das liegt, zeigt er bei seinem Auftritt auf dem Tollwood. Die Nachtkritik.
Rea Garvey auf dem Tollwood: Glücklichsein ist so einfach
Jonas Kaufmanns Otello: Nur ein Seitensprung
Diesem Debüt hat die Opernwelt entgegengefiebert: Jonas Kaufmann singt in London erstmals die Titelrolle von Verdis „Otello“. So ganz passt die Partie nicht zu ihm.
Jonas Kaufmanns Otello: Nur ein Seitensprung
Verschwitzte Sommernacht mit „The Whiskey Foundation“ im Strom
Draußen rattern Züge über die marode Brücke, drinnen spielen sich die fünf junge Münchner „The Whiskey Foundation“-Musiker den Blues, Rock und Soul der 60er Jahre aus …
Verschwitzte Sommernacht mit „The Whiskey Foundation“ im Strom
Glut in der Zwiebel
Zum Auftakt des Münchner Filmfests wird der erste Dokumentarfilm über Bud Spencer uraufgeführt.
Glut in der Zwiebel

Kommentare