+
Thomas Gottschalk

Gottschalk: Bloß keine TV-Geburtstags-Gala

Hamburg - “Wetten, dass..?“-Moderator Thomas Gottschalk will zu seinem 60. Geburtstag am 18. Mai keine Fernsehgala. “Das möge man mir ersparen“, sagte er in der Talksendung “Beckmann“.

Gottschalks Stammsender, das ZDF, wollte Planungen für eine große Show nicht bestätigen, ein Sprecher sagte aber: “Es ist darüber noch nichts entschieden“. “Das Allerschlimmste wäre für mich, dass ich da nun auf einen Thron gesetzt werde und es kommen die ganzen Lemuren meiner Kindheit vorbei und Gus Backus singt noch mal: Haben sie schon mal den Mann im Mond geseh'n?“, so Gottschalk bei “Beckmann“. Er plane, so Gottschalk, seinen 60. Geburtstag nur mit engen Freunden zu feiern: “Ich werde mir das nicht antun, eine Promi-Party auf die Beine zu stellen. Es wird keinen roten Teppich und keine Fotografen geben.“

Bilder von Wetten, Dass..?

Bilder von "Wetten, dass..?": Eros singt Michelle "ihr" Liebeslied

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ-Legende Carl Cox kommt zum Echelon-Jubiläum
Einen besonderen Stargast erwarten die Veranstalter des größten elektronischen Musikfestivals in Süddeutschland zum großen Jubiläum. 
DJ-Legende Carl Cox kommt zum Echelon-Jubiläum
Alt-J in der Olympiahalle: Raffinierte Schnipselei
Das Trio Alt-J vollführt ein der immerhin zu zwei Dritteln gefüllten Münchner Olympiahalle ein Kunststück: die Konzertkritik.
Alt-J in der Olympiahalle: Raffinierte Schnipselei
Baselitz und Deutschland
Der Maler, Grafiker und Bildhauer Georg Baselitz über Erinnerungen, Klassiker und Widerständler, Deutschland und Nationalismus
Baselitz und Deutschland
Der letzte Stummfilm-Schrei
Das Orchester Jakobsplatz spielte im Rahmen seiner Reihe „Flimmerkammer“ in den Münchner Kammerspielen zu „Der Student von Prag“. Lesen Sie hier unsere Kritik:
Der letzte Stummfilm-Schrei

Kommentare