Grenzgänge

- "Literatur und Musik" ist das Motto der 14. Internationalen Frühjahrsbuchwoche der Landeshauptstadt München. Die Eröffnung ist am Sonntagabend mit Oberbürgermeister Christian Ude und einem Konzert des Münchener Kammerorchesters. Es geht also vom 8. bis 15. März nicht in erster Linie um Neuproduktionen, sondern um dieses spezielle Thema. Klassiker wie Alfred Brendel sind eingeladen (8.3., 18.30 Uhr, Literaturhaus), aber auch Jazzer (8.3., 20 Uhr, Café´ Ruffini) und Rapper (13.3., 20 Uhr, Muffathalle).

<P>In allen Lesungen, Diskussionen und Vorträgen sollen die vielfältigen Grenzgänge zwischen Text und Klang beleuchtet werden. So wird in "Sch'ma" Text-Musik von Klaus Hinrich Stahmer, Zwi Avni und Morton Feldman nach Werken von Primo Levi, Jehuda Amichai und Franz Kafka uraufgeführt (9.3., 20.30 Uhr, Gasteig). </P><P>Neben Experimentellem locken große Namen wie Margriet de Moor (10.3., 18.30 Uhr, Literaturhaus), Dietrich Fischer-Dieskau (13.3., 16 Uhr, Literaturhaus) oder André´ Heller (15.3., 20 Uhr, Gärtnerplatztheater).</P><P>Infos: Faltblatt oder www.fruehjahrsbuchwoche.de.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kris Kristofferson im Circus Krone: Country und Folk im Punkrockformat
Am Dienstag speilte Kris Kristofferson im nicht ganz ausverkauften Circus-Krone. Statt vieler Ansagen gab es ein ambitioniertes Pensum an Songs. Trotzdem fehlte dem …
Kris Kristofferson im Circus Krone: Country und Folk im Punkrockformat
Weltkino mit rabenschwarzem Humor
158 Produktionen aus 43 Ländern sind beim Münchner Filmfest vom 28. Juni bis 7. Juli zu sehen – der Vorverkauf hat begonnen.
Weltkino mit rabenschwarzem Humor
Peter Konwitschny inszeniert Straus: Mit den Waffen der Operette
Wie andere könnte man sich über die Operette lustig machen. Oder man nimmt den „Tapferen Soldaten“ so ernst wie Peter Konwitschny bei seinem späten Debüt am …
Peter Konwitschny inszeniert Straus: Mit den Waffen der Operette
Waka waka: Shakira bringt die Olyhalle zum Ausflippen
Popstar Shakira hat am Sonntagabend in der ausverkauften Olympiahalle die Massen zum Ausflippen gebracht. Die Kritik:
Waka waka: Shakira bringt die Olyhalle zum Ausflippen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.