„StormHammer“ stellen neues Album vor

Hammer-Freitag für Headbanger

  • schließen

Die Münchner Power-Metaller „StormHammer“ stellen im „Rock City Munich“ ihr neues Album vor, unterstützt werden sie dabei von den Melodic-Thrash-Lokalmatadoren „Reverend Hound“, „Dislocated Theory“ aus Augsburg und den Wiener AC/DC-Liebhabern „Cil City“.

Hymnischen Metal und Rock’n’Roll aus heimischen und nachbarschaftlichen Gefilden erwartet die Hard’n‘Heavy-Gemeinde am Freitagabend im „Rock City Munich“ (Margot-Kalinke-Straße 3/ Euro-Industriepark). Ab 19.30 Uhr regieren dort die harten Beats und schneidenden Riffs. „Cil City“ aus Österreichs Landeshauptstadt eröffnen den Reigen mit einer „AC/DC“-Tribute-Show, Sängerin Deniz Malatyali dürfte den Laden ordentlich vorheizen. Melodischen Progressive-Metal zelebrieren im Anschluss „Dislocated Theory“, auch hier wird Frontfrau Tanja Ohren und Blicke auf sich ziehen. Der Rest des Abends ist den männlichen Protagonisten vorbehalten. „Reverend Hound“ haben sich mit ihrem melodiebetonten Power-Thrash Marke „Megadeth“ bereits eine treue Fangemeinde erspielt und für ihr Zweitalbum „Release The Hounds“ starke Kritiken in der Fachpresse eingesackt, selbiges gilt für die traditioneller gelagerten „StormHammer“, die mit „Welcome To The End“ bereits Album Nummer sechs vorstellen.

Tickets kosten schlanke 12 Euro. Möge der Sturm über uns kommen!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach dem Aus für den Echo: Darum muss ein neuer Preis her
Der Echo hat wegen der Preisverleihung für die Rapper Kollegah und Farid Bang schweren Schaden genommen. Jetzt wird der Award eingestampft. Doch das kann nicht der …
Nach dem Aus für den Echo: Darum muss ein neuer Preis her
Schormann soll neue documenta-Geschäftsführerin werden
In Kassel, der Stadt der Weltkunstausstellung namens documenta, steht die Kulturszene kurz still. Denn des gibt eine neue documenta-Geschäftsführerin.
Schormann soll neue documenta-Geschäftsführerin werden
Wettbewerb fürs Münchner Konzerthaus: Spektakeln sollen andere
Verhandlungen beendet: Das Bregenzer Architektenbüro Cukrowicz Nachbaur erhält wohl endgültig den Zuschlag für das Münchner Konzerthaus. Am kommenden Mittwoch debattiert …
Wettbewerb fürs Münchner Konzerthaus: Spektakeln sollen andere
Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit mit Kollegah und Farid Bang
Nach dem Kollegah und Farid Bang einen Echo bekommen haben, stehen die beiden nun ohne Plattenfirma da. Das Musikunternehmen BMG stoppte die Zusammenarbeit mit den …
Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit mit Kollegah und Farid Bang

Kommentare