Harald Schmidt wird Ensemble-Mitglied in Stuttgart

Stuttgart - Das Stuttgarter Theater bekommt prominente Verstärkung: TV-Entertainer Harald Schmidt wird zur neuen Spielzeit in das Ensemble des Hauses aufgenommen, wie Intendant Hasko Weber in Stuttgart mitteilte.

Geplant sei das Hamlet-Musical "Der Prinz von Dänemark" von und mit Schmidt, das am 25. Oktober uraufgeführt werden soll. Regie führt Christian Brey. Harald Schmidt war vor 30 Jahren Schauspielschüler in Stuttgart. Im vergangenen Jahr brachte der 50-Jährige die erfolgreiche Revue "Elvis lebt. Und Schmidt kann es beweisen" auf die Bühne. Der Liederabend war auch in Hamburg zu sehen. Geplant sind Aufführungen in München und Berlin.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Andreas Beck wird Resi-Chef
Bayerns Kunstminister Ludwig Spaenle stellte Andreas Beck als neuen Intendanten des Bayerischen Staatsschauspiels vor. Der 52-Jährige folgt auf Martin Kušej, der München …
Andreas Beck wird Resi-Chef
„Metallischer und düsterer“: Emil-Bulls-Sänger im Interview
Emil Bulls haben sich mit einem neuen Album zurückgemeldet. Am Samstag tritt das Quintett im Backstage auf. Im Interview spricht Sänger Christoph von Freydorf über die …
„Metallischer und düsterer“: Emil-Bulls-Sänger im Interview
Mahnmal für Georg Elser: Die Geschichte hinter dem Grafitto
Das große Graffito an der Bayerstraße ist ein echter Hingucker - und viel mehr als nur Wandmalerei. Im Making-Of-Video erzählen Loomit und Won von ihrem Verhältnis zu …
Mahnmal für Georg Elser: Die Geschichte hinter dem Grafitto
Yello in der Olympiahalle: Elektro mit Herz, Hirn und Humor
Das runde Leder hat den runden Loops keine Chance gelassen. In der Olympiahalle verliefen sich am Dienstagabend ungefähr 2000 Fans der Schweizer Elektro-Pioniere …
Yello in der Olympiahalle: Elektro mit Herz, Hirn und Humor

Kommentare