1. Startseite
  2. Kultur

Wie gut ist der neue Harry Potter?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Patricia Kämpf

Kommentare

Binge-Lesen - also exzessives Lesen: Beim neuen Harry-Potter-Buch geht das recht einfach. Das Buch ist schnell ausgelesen.
Binge-Lesen - also exzessives Lesen: Beim neuen Harry-Potter-Buch geht das recht einfach. Das Buch ist schnell ausgelesen. © dpa

München - Eigentlich wollte J.K. Rowling nie wieder ein Harry-Potter-Buch schreiben. Nun jedoch gibt es mit "Harry Potter und das verwunschene Kind" Teil 8 in Deutschland. Wir verraten Ihnen, ob sich der Kauf lohnt - und das ohne Spoiler.

Jetzt also wieder ein neuer Harry Potter: Knapp zehn Jahre, nachdem die "Heiligtümer des Todes" erschienen sind und damit die Geschichte des Zauberschülers eigentlich zu Ende erzählt war, kommt mit "Harry Potter und das verwunschene Kind" der 8. Teil auf den deutschen Buchmarkt. In Großbritannien gibt es die Geschichte schon seit einer Weile, sie wurde unter ihrem englischen Titel "Harry Potter and the Cursed Child" bereits am 31. Juli veröffentlicht - ein Datum, das Potter-Fan kennen: Harrys Geburtstag. Klar, ein Marketing-Gag. Aber ein durchaus guter.

Doch geht das Buch selbst über diesen Witz hinaus, ist die Geschichte auch gut? Wir nennen Ihnen drei Gründe, warum es sich lohnt, den neuen Harry Potter zu kaufen - und einen dagegen.

Harry Potter und das verwunschene Kind: Drei Gründe dafür

Harry Potter und das verwunschene Kind: Ein Grund dagegen - und ein Trostpflaster

Sollte "Harry Potter und das verwunschene Kind" jemals verfilmt werden - was sicherlich passiert - dürfen sich Potter-Fans auf mindestens drei Filme freuen, die Hollywood aus diesem einen Buch herausschälen wird. Jede Wette. Vielleicht spielt auch Daniel Radcliffe dann noch einmal Harry Potter? Allerdings müsste zuerst noch ein bisschen Zeit vergehen, findet der Schauspieler. Im Momente wäre es ihm noch zu früh. Außerdem ist er erst 28, der Harry im "Verwunschenen Kind" ist 37...

Harry Potter und das verwunschene Kind seit 24. September auf dem Buchmarkt

Verkaufsstart für "Harry Potter und das verwunschene Kind" war am Samstag, 24. September. Die gebundene Ausgabe kostet 19,99 Euro, das e-Book 14,99 Euro.

Sie wollen das Buch nun selbst lesen? Hier können Sie "Harry Potter und das verwunschene Kind" kaufen.

(*=Affiliatelink)

Nun gibt es mit "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" einen weiteren Film aus dem Potter-Universum, der komplett ohne Harry selbst funktioniert. Wir erklären Ihnen, warum.

Auch interessant

Kommentare