Hebbels "Nibelungen" in Worms

- Dieter Wedel, der neue Intendant der Nibelungen-Festspiele in Worms, will "am liebsten schon im kommenden Jahr" mit einer klassischen Version des Stoffes aufwarten: Friedrich Hebbels "Nibelungen"-Drama.

 Das gewaltige Stück (Dauer neun bis 12 Stunden) wolle er mit den Darstellern aufführen, die auch die bisher in Worms gezeigten "Nibelungen" von Moritz Rinke spielten; also Maria Schrader, Manfred Zapatka und Götz Schubert. Inszenieren soll Filmregisseur Max Färberböck.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Filmfest München würdigt Sofia Coppola
Unübliche Welten, besondere Beziehungen: Das Filmfest München hat Sofia Coppola für ihre eigene Filmsprache gewürdigt.
Filmfest München würdigt Sofia Coppola
Der Freundeskreis bringt die Münchner in Wallung
Freundeskreis feierten beim Tollwood-Festival mit Joy Denalane sowie den Rappern Afrob und Megaloh ihren alten und neuen Erfolg.
Der Freundeskreis bringt die Münchner in Wallung
Don Giovannis Kampf mit Gott
Die vielen Frauen genügen ihm nicht mehr, als finale Herausforderung sucht dieser Don Giovanni den Kampf mit dem Gekreuzigten. Herbert Föttinger inszenierte Mozarts Oper …
Don Giovannis Kampf mit Gott
Rea Garvey auf dem Tollwood: Glücklichsein ist so einfach
Von Jung bis Alt können sich die meisten Musik-Fans auf Rea Garvey einigen. Woran das liegt, zeigt er bei seinem Auftritt auf dem Tollwood. Die Nachtkritik.
Rea Garvey auf dem Tollwood: Glücklichsein ist so einfach

Kommentare