+
Verschiedene Bücher von Herta Müller.

Herta Müllers Bücher stürmen Amazons Verkaufscharts

Hamburg - Der Literatur-Nobelpreis für Herta Müller hat bereits gleich nach der Bekanntgabe am Donnerstag den Online-Verkauf ihrer Bücher angekurbelt.

Ihr jüngstes Werk “Atemschaukel“ stieg beim führenden Internet-Händler Amazon auf Platz 3 der meistgefragten Titel und lag damit nur hinter den Bestseller-Autoren Dan Brown und Frank Schätzing. Vorher war der Roman nicht einmal unter den besten 100. “Herztier“ stieg auf Platz 15 ein.

Diese Deutschen haben den Nobelpreis gewonnen

Die deutschen Literatur-Nobelpreisträger

Wie viele Bücher verkauft wurden, schlüsselt das Unternehmen nicht auf. Allerdings waren beide Titel bei Amazon nur mit einer Frist von fünf bis sechs Tagen lieferbar. Ob das an der großen Nachfrage lag oder der Händler diese Bücher nicht auf Lager hatte, war zunächst nicht klar.

Während Amazon auf seiner Startseite nicht auf die Preisverleihung einging, reagierten die deutschen Online-Händler buch.de und bol.de prompt: Beide warben auf der Startseite ihrer Verkaufsplattformen für die Autorin.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unser Soul-Arbeiter
Lee Fields brachte den Club Ampere zum Dampfen
Unser Soul-Arbeiter
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Jempten - Falco wäre im Februar 60 Jahre alt geworden. Er starb jung, doch seine Hits wie „Rock Me Amadeus“ und „Jeanny“ begeistern die Menschen noch immer.
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
München - Ein starkes Signal beim 38. Bayerischen Filmpreis: Im Münchner Prinzregententheater wurden am Freitagabend fünf Regisseurinnen ausgezeichnet.
Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater
München - Fredrik Rydman begeistert mit seiner zeitgenössischen Version „Nutcracker reloaded“ in Münchens Deutschem Theater. Lesen Sie hier unsere Premierenkritik:
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater

Kommentare