"Hier herrscht Ratlosigkeit"

- Mit seiner Ankündigung, Hamburg aus Enttäuschung über die Kulturpolitik den Rücken zu kehren, hat Generalmusikdirektor Ingo Metzmacher ein Fanal gesetzt. Sein Abgang nach monatelangen erfolglosen Verhandlungen mit der umstrittenen Kultursenatorin Dana Horá´ková´ könnte der Beginn einer kulturellen Verödung der zweitgrößten Stadt Deutschlands sein. Tom Stromberg, ebenfalls umstrittener Intendant des Deutschen Schauspielhauses, liegt seit dem Amtsantritt Horá´ková´s vor einem Jahr mit der parteilosen Politikerin im Dauerclinch.

Er spricht aus, was viele in der Kulturszene seitdem denken: "Hier herrscht Ratlosigkeit auf allen Seiten. Ich weiß nicht, wo es hingehen soll in dieser Stadt." "Unfähigkeit zum kompetenten Dialog, Polarisierung und einen vor allem ökonomisch geprägten populistischen Blick auf die Kultur werfen viele der 55-jährigen promovierten Philosophin vor. An allen drei Hamburger Staatstheatern stehen Vertragsverhandlungen mit den Intendanten ab 2005 an. Oper, Thalia und Schauspielhaus haben aus Geldmangel schwere Probleme und brauchen verlässliche Etat-Zusagen. Die allerdings sind von Horá´ková´ bislang ausgeblieben. Und auch vom Regierungschef Ole von Beust , der Hamburg gern als weltoffen und tolerant beschreibt, kommt keine Hilfe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Als Verbrecher wäre ich ein Versager“
Rupert Grint über die Gangsterserie „Snatch“ und sein Entkommen aus der Gefangenschaft des „Harry Potter“-Universums.
„Als Verbrecher wäre ich ein Versager“
„Tannhäuser“ in München: Zeit der Künstlichkeit
Eine bessere Sängerbesetzung für diesen neuen „Tannhäuser“ an der Bayerischen Staatsoper lässt sich nicht finden - wohl aber ein besserer Regisseur. Die rituellen Bilder …
„Tannhäuser“ in München: Zeit der Künstlichkeit
Weltstars inmitten der Natur - Dieses Festival ist eine Reise wert
Franz Ferdinand, Feist und Judith Holofernes sind nur drei Acts, die beim diesjährigen „Summer‘s Tale“ auftreten. Unter Musik-Kennern längst bekannt, ist das Festival …
Weltstars inmitten der Natur - Dieses Festival ist eine Reise wert
BR-Symphoniker erproben die Elbphilharmonie
Das BR-Symphonieorchester unter Mariss Jansons reiste von München nach Hamburg und gab sein Debüt in der Elbphilharmonie. Wir haben dieses besondere Gastspiel begleitet. 
BR-Symphoniker erproben die Elbphilharmonie

Kommentare