Italienischer Maler Emilio Vedova gestorben

- Venedig - Der italienische Maler Emilio Vedova ist im Alter von 87 Jahren in seiner Heimatstadt Venedig gestorben. Vedova, einer der bekanntesten zeitgenössischen Maler Italiens, starb in seiner Wohnung an Alterschwäche, berichteten italienische Medien.

Er zählte zu den Hauptvertretern des abstrakten Expressionismus und der Informel-Malerei in Italien. Vedova stellte auch mehrfach auf der documenta  in Kassel aus.

"Addio Vedova, Künstler der Rebellion", schrieb die römische Zeitung "La Repubblica" mit Blick auf seine Protestbilder gegen Ungerechtigkeit und Unfreiheit. Bereits 1947 nahm Vedova erstmals an der Kunstbiennale von Venedig teil, 1960 erhielt er den Großen Preis der Biennale. 1955 zeigte Vedova erstmals Bilder auf der documenta 1 in Kassel.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Die lustige Witwe“ am Gärtnerplatz: Nachkriegstonfilm 2.0
Franz Lehárs „Die lustige Witwe“ gehört zur DNA des Münchner Gärtnerplatztheaters. Das passende Stück also zur Wiedereröffnung - auch wenn der Abend recht brav ausfällt.
„Die lustige Witwe“ am Gärtnerplatz: Nachkriegstonfilm 2.0
East 17, Rednex, 2 Unlimited und mehr: Mega-90er-Event in der Olympiahalle
Das wird ein Fest für Trash- und 90er-Fans. Gleich sechs Bands, die im Umz-umz-Zeitalter für Furore gesorgt hatten, treten beim Event „Die Mega 90er live!“ in der …
East 17, Rednex, 2 Unlimited und mehr: Mega-90er-Event in der Olympiahalle
Der neue Asterix kommt heute raus - leider fehlt etwas 
Fans dürften den Tag sehnsüchtig erwartet haben: Am Donnerstag kommt der neue Asterix-Band (Asterix in Italien) in den Handel. Wir haben schon darin geblättert - und …
Der neue Asterix kommt heute raus - leider fehlt etwas 
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen
Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Kommentare