+
Die Stimme machte mit bei Jamiroquai-Chef Jay Kay (Archivfoto).

Diesmal hält die Stimme

Konzertkritik: So war der zweite Jamiroquai-Anlauf nach dem Abbruch

  • schließen

Der Jamiroquai-Auftritt im November musste nach zwei Minuten abgebrochen werden. Am Dienstag kehrte die Band zurück in die Olympiahalle und zeigte sich in Topform: die Nachtkritik.

Banges Warten, jetzt, kurz vor 21 Uhr, das Mikrofon geht zum Mund, und: sitzt! Der erste Ton sitzt, Jason "Jay" Kay singt! Sofort brandet Jubel auf in der dreiviertel-vollen Olympiahalle, Jay hat seine Stimme wieder, Halleluja!! 

Er versprach eine „Killer Show“, er lieferte eine: Jamiroquai am Dienstag in München.

Zum Start ihres ersten Konzerts 2018 spielen Jamiroquai am Dienstag "Shake it on" - die funky Party-People der Generation 40 plus lassen sich nicht zweimal bitten: die Arena steht sowieso, auf den Rängen hält es auch keinen lange auf den Plätzen - Start frei zur Acid-Jazz-Funk-Dance-Party!

Die Olyhalle ist so voll wie im November, als Jay Kay nach nur wenigen Minuten das Konzert wegen einer Stimmbandentzündung hatte abbrechen müssen. Jetzt bedankt er sich zwischen den Songs immer wieder beim Publikum für die Geduld, Kusshand nach allen Seiten, "thank you Munich!".

Dienstagfrüh postete Jay Kay auf Facebook ein Video aus München, in dem er für den Abend eine "Killer Show" versprach. Er hat's eingelöst. Auch wenn der 48-Jährige im Laufe der Jahre etwas moppelig geworden ist, egal, er singt wieder! Und tanzt und hüpft über die Bühne, phänomenal, wie beweglich und sexy ein Männerbäuchlein sein kann. Killing groß, killing Show! Getragen von genial antreibenden Musikern bietet Jamiroquai altes und neues Material auf Hochtouren. Ja, Jay Kay hat geliefert!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mariss Jansons, der Womanizer von der Newa
Jubel, rhythmisches Klatschen und Blumen über Blumen: Tourneefinale des BR-Symphonieorchesters in St. Petersburg und Moskau.
Mariss Jansons, der Womanizer von der Newa
Architekten streiten um Gasteig-Sanierung: Diese Entwürfe sind noch im Rennen
Der nächste Schritt ist geschafft – aber es ist nur ein weiterer Zwischenschritt, denn: Die Jury konnte sich am Freitagabend auf keinen eindeutigen Sieger-Architekten …
Architekten streiten um Gasteig-Sanierung: Diese Entwürfe sind noch im Rennen
Frank Castorf: „Die Musik klingt wie Ketten“
Unter seiner Intendanz wurde die Berliner Volksbühne zur Legende. Jetzt inszenierte Frank Castorf an der Bayerischen Staatsoper Janáčeks „Aus einem Totenhaus“. Vor der …
Frank Castorf: „Die Musik klingt wie Ketten“
Umstrittene Karikatur löst Proteste aus: „SZ“ trennt sich von Zeichner Hanitzsch
Seit vielen Jahren zeichnet Dieter Hanitzsch politische Karikaturen für die „Süddeutsche Zeitung“. Dann erscheint eine Zeichnung, die den Eurovision Song Contest mit der …
Umstrittene Karikatur löst Proteste aus: „SZ“ trennt sich von Zeichner Hanitzsch

Kommentare