+
Jan Philipp Gloger wird zur Saison 2018/2019 die Nachfolge von Klaus Kusenberg als Schauspieldirektor am Staatstheater Nürnberg antreten. 

Neuer Schauspieldirektor am Staatstheater Nürnberg

Jan Philipp Gloger folgt auf Klaus Kusenberg

Nürnberg - Er inszenierte unter anderem am Bayerischen Staatsschauspiel in München. Zur Saison 2018/2019 wird Jan Philipp Gloger nun Schauspieldirektor am Staatstheater Nürnberg.

Der Schauspiel- und Opernregisseur Jan Philipp Gloger wird neuer Schauspieldirektor am Staatstheater Nürnberg. Gloger soll die Nachfolge von Klaus Kusenberg zur Saison 2018/2019 antreten, wie das Haus am Dienstag mitteilte. Am Mittwoch soll er bei einem Pressetermin vorgestellt werden. Der 1981 in Hagen geborene Gloger arbeitet seit 2007 als Schauspielregisseur. Er inszenierte unter anderem bereits am Bayerischen Staatsschauspiel in München, am Deutschen Theater Berlin, in Augsburg, Essen sowie in Hamburg. Von 2011 bis 2013 war er Leitender Regisseur am Staatstheater Mainz. 2012 eröffnete seine Neuinszenierung von Richard Wagners „Der Fliegende Holländer“ die Bayreuther Festspiele.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Plaudern in Zeiten der Cholera
David Bösch eröffnete mit seiner Inszenierung von Maxim Gorkis Drama „Kinder der Sonne“ die Spielzeit am Münchner Residenztheater. Lesen Sie hier unsere Premierenkritik. 
Plaudern in Zeiten der Cholera
Erst hart, dann virtuos: Schwergewichte im Garage Deluxe
Mit Onslaught und Artillery geben sich am Mittwoch zwei Schwergewichte des europäischen Thrash-Metal die Ehre im Münchner Rockclub „Garage Deluxe“. Am Freitag lässt …
Erst hart, dann virtuos: Schwergewichte im Garage Deluxe
Mega-Cooler Kultseniorenabend! Neil Diamond in der Oly-Halle
Kontrastprogramm zur Wiesn: Am Donnerstagabend hat Neil Diamond die Olympiahalle mit seiner Coolness beehrt. Eine Kritik.
Mega-Cooler Kultseniorenabend! Neil Diamond in der Oly-Halle
Der Mut-Lacher
Mit „Monsieur Claude und seine Töchter“ gelang Philippe de Chauveron ein Riesenerfolg. Nun setzt de Chauveron einen drauf: In „Hereinspaziert!“ übernimmt Christian …
Der Mut-Lacher

Kommentare