Jansons bleibt bis 2015 Chef des BR-Symphonieorchesters

München - Der lettische Dirigent Mariss Jansons bleibt bis Ende August 2015 Chef des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks. Am Freitagmorgen unterschrieben er einen neuen Vertrag.

Lesen Sie dazu auch:

Mariss Jansons sagt Konzerte in München ab

Jansons' bisheriger Vertrag wäre im August 2012 ausgelaufen. BR-Intendant Ulrich Wilhelm würdigte ihn als “Künstler mit Weltgeltung“. Er freue sich sehr über dessen Vertragsverlängerung. Jansons selbst sagte: “Ich glaube, dass es uns in den letzten Jahren gelungen ist, das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks im Bewusstsein der Musikfreunde in München, Bayern und der ganzen Welt als eines der absoluten Spitzenensembles zu etablieren.“ Er kündigte an, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen. “Darauf freue ich mich.“

Jansons' Vertragsverlängerung galt lange auch wegen seines Gesundheitszustandes nicht als sicher. Im vergangenen Jahr fiel der 68-Jährige krankheitsbedingt monatelang aus. Jansons zählt zu den wichtigsten Dirigenten weltweit und ist seit 2003 Chefdirigent von Symphonieorchester und Chor des BR. In München macht er sich seit Jahren für einen neuen Konzertsaal in der Stadt stark. Gleichzeitig ist Jansons seit 2004 auch Chefdirigent des Concertgebouw Orchesters Amsterdam.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

André Rieu in der Olyhalle: Alle Straussaufgaben gemacht
Oh ja, dieser Mann hat seine Straussaufgaben gemacht! Wie immer prächtig inszeniert, sorgten André Rieu und sein Johann Strauss Orchester in der ausverkauften …
André Rieu in der Olyhalle: Alle Straussaufgaben gemacht
Du bist Gretchen
Die Kunsthalle München feiert mit „Du bist Faust – Goethes Drama in der Kunst“ eine Art Theaterpremiere. 
Du bist Gretchen
Die glorreichen Sieben: Am Nockherberg wird scharf geschossen!
Am Nockherberg rauchen heuer die Colts: „Die glorreiche 7“ heißt das Singspiel, frei nach dem Western-Klassiker. Es geht um ein bedrohtes Dorf, das von einem fulminanten …
Die glorreichen Sieben: Am Nockherberg wird scharf geschossen!
Genitalien bei ESC und GNTM? Zuschauer verwundert und erregt
Absicht oder Malheur? Beim deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest stach das Bühnendesign deutlich hervor und sorgte nicht nur im Netz für Spott. Gleiches …
Genitalien bei ESC und GNTM? Zuschauer verwundert und erregt

Kommentare