+
Justin Bieber kommt nach München

Olympiahalle-Show am Donnerstag

Justin Bieber in München: Was Fans erwartet

München - Kreisch-Alarm! Am Donnerstag ist Justin Bieber in der Olympiahalle in München zu Gast. Wir verraten den Fans schon vorab, was sie erwartet.

Lange haben sie gewartet. Über Jahre haben sich die bayerischen Justin-Bieber-Fans nach ihrem Liebling verzehrt. Den Süden Deutschlands hat der Kinder-, Teenie- und Superstar nämlich noch nie mit einem Konzert beehrt. Hartgesottene Verehrer, die über genügend Geld verfügten, reisten vor zwei Jahren nach Oberhausen oder Berlin, um den kanadischen Sänger zu erleben. Die anderen begnügten sich mit dem Konzertfilm Never Say Never, bei dem man Justin immerhin in 3-D sehen konnte.

Experte erklärt die Psyche von Justin Bieber

Ei-Attacke: Gute Nachrichten für Bieber

Am 28. März ab 18.30 Uhr allerdings ändert sich alles. Endlich gastiert Bieber in der Münchner Olympiahalle. Die tz weiß schon jetzt, was die Fans ewartet:

Knappe zwei Stunden Bieber-Show: Seine Tour steht unter dem Motto Believe. Doch nicht nur Songs vom gleichnamigen Album, sondern auch Klassiker wie One Less Lonely Girl finden in dem knapp zweistündigen Auftritt ihren Platz. Achtung: Bei vergangenen Konzerten erschien Justin viel zu spät.

Süße Unterstützung: Biebers Landsfrau, die 27-jährige Carly Rae Jepsen, wird im Vorprogramm auftreten. Ihren Hit Call Me Maybe kennt fast jeder aus dem Radio oder Fernsehen. Live soll die hübsche Pop-Queen so bezaubernd sein, dass viele Konzertbesucher schnell vergessen, dass sie eigentlich für Super-Justin kamen.

Viel Abwechslung: Ein A-cappella-Song, virtuose Kostümwechsel und ausgefeilte Tanzschritte halten die Fans wach und bei Laune. Zudem wird Justin Bieber in alter Michael-Jackson-Manier ab und an verschwinden und schließlich geisterhaft wieder auftauchen.

Karten zu 81 bis 178 Euro unter Telefon 089/54 81 81 81.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BR-Symphoniker erproben die Elbphilharmonie
Das BR-Symphonieorchester unter Mariss Jansons reiste von München nach Hamburg und gab sein Debüt in der Elbphilharmonie. Wir haben dieses besondere Gastspiel begleitet. 
BR-Symphoniker erproben die Elbphilharmonie
Elvis bebt - und Priscilla ist der PR-Gag: Konzertkritik zu „The Wonder of You“
Der König ist tot, es lebe der König! Was Elvis Presley zu Lebzeiten nie schaffte, nämlich ein Konzert in München zu geben, das holte er jetzt nach: die Konzertkritik …
Elvis bebt - und Priscilla ist der PR-Gag: Konzertkritik zu „The Wonder of You“
Das Merkur-Konzertabo für unsere Leser
Zum neunten Mal bietet der Münchner Merkur in Zusammenarbeit mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks ein Konzertabo an. Vier hochkarätig besetzte Abende …
Das Merkur-Konzertabo für unsere Leser
Klaus Florian Vogt: „Ich bin gerne in einer anderen Welt“
Wagner-Tenor Klaus Florian Vogt steht vor dem härtesten Brocken seiner Karriere: Am Sonntag debütiert er als Tannhäuser - dies in einer Neuproduktion an der Bayerischen …
Klaus Florian Vogt: „Ich bin gerne in einer anderen Welt“

Kommentare