WM im Live-Ticker: Hummels fällt wohl aus - Sigurdsson verpasst Island-Führung

WM im Live-Ticker: Hummels fällt wohl aus - Sigurdsson verpasst Island-Führung
+
Der frühere Würzburger Generalmusikdirektor Jin Wang.

Justiz lässt Klage gegen Wang zu

Bamberg/Würzburg - Der frühere Würzburger Generalmusikdirektor Jin Wang muss sich nun doch vor Gericht wegen des Vorwurfs der sexuellen Nötigung verantworten.

Das Oberlandesgericht Bamberg habe die Anklage gegen Wang zur Hauptverhandlung zugelassen, teilte die Staatsanwaltschaft Würzburg am Mittwoch mit. Nach einer Beschwerde der Staatsanwaltschaft hoben die Richter damit am Dienstag einen Beschluss des Landgerichts auf, das Anfang September eine Eröffnung des Verfahrens abgelehnt hatte, weil die Beweise keinen ausreichenden Tatverdacht ergäben.

Die Staatsanwaltschaft wirft Wang vor, am Abend des 20. Mai 2007 eine Musikstudentin gegen ihren Willen mit Gewalt zur Duldung sexueller Handlungen genötigt zu haben. Wang beteuerte bisher stets seine Unschuld und bezichtigte die Frau der Lüge.

Der 48-jährige Wang ist ein ehemaliger Schüler des amerikanischen Komponisten Leonard Bernstein. Der vierfache Vater war 2006 als Generalmusikdirektor an das Würzburger Mainfranken Theater gekommen, im vergangenen November endete seine Beschäftigung dort nach diversen Problemen mit seinem städtischen Arbeitgeber.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

David Lynch – Hollywoods Rätselhaftester
Die Münchner Galerie Karl Pfefferle zeigt Lithografien und Holzschnitte des Künstlers und Filmemachers David Lynch (“Twin Peaks“). Wir haben die Ausstellung im …
David Lynch – Hollywoods Rätselhaftester
Waltraud Meier: „Ich will intelligent gefordert werden“
Ein letztes Mal kehrt Waltraud Meier zu den Bayreuther Festspielen zurück - nach 18 Jahren Abstinenz. Ein Gespräch über ihr Comeback, den Abschied von Rollen und über …
Waltraud Meier: „Ich will intelligent gefordert werden“
Das Residenztheater bietet der Welt eine Bühne
Die Welt zu Gast bei Freunden: An diesem Wochenende hat „Welt/Bühne“ Premiere im Marstall. Wir sprachen über das internationale Autoren-Projekt mit Sebastian Huber, …
Das Residenztheater bietet der Welt eine Bühne
Kris Kristofferson im Circus Krone: Country und Folk im Punkrockformat
Am Dienstag speilte Kris Kristofferson im nicht ganz ausverkauften Circus-Krone. Statt vieler Ansagen gab es ein ambitioniertes Pensum an Songs. Trotzdem fehlte dem …
Kris Kristofferson im Circus Krone: Country und Folk im Punkrockformat

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.