+
Die Band Karat feiert in Berlin ihren 40. Geburtstag.

Feier mit Freunden

Karat feiert 40. Geburtstag

Berlin - Rund 10 000 Fans in Regen-Ponchos und einige Musikerfreunde auf der Bühne: Die Band Karat hat am Samstag in der Waldbühne ihren 40. Geburtstag gefeiert.

Als Gäste waren unter anderem Matthias Reim und Rammstein-Schlagzeuger Christoph Schneider dabei. „Wir sind in der Waldbühne, oder? Das ist kein Traum?“, sagte Karat-Sänger Claudius Dreilich (44), der vor zehn Jahren den Job seines gestorbenen Vaters übernommen hatte, bewegt. Der echte Band-Geburtstag ist eigentlich schon länger vorbei: Am 22. Februar 1975 hatten die Musiker im sächsischen Pirna ihr Bühnen-Debüt gegeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Mut-Lacher
Mit „Monsieur Claude und seine Töchter“ gelang Philippe de Chauveron ein Riesenerfolg. Nun setzt de Chauveron einen drauf: In „Hereinspaziert!“ übernimmt Christian …
Der Mut-Lacher
Nachtkritik: Sting macht in der Olympiahalle sein Ding
Sting hat in seinem Musikerleben Songs geschrieben, die heute noch so gut funktionieren wie 1983 oder 1995. Davon macht er in der Olympiahalle Gebrauch - und seine Fans …
Nachtkritik: Sting macht in der Olympiahalle sein Ding
Im Lenbachhaus geht der Punk ab
Das Münchner Lenbachhaus zeigt in der Ausstellung „Normalzustand“ deutsche Undergroundfilme, die zwischen 1979 und den frühen Neunzigerjahren entstanden sind. 
Im Lenbachhaus geht der Punk ab
Zurück in die Zukunft
Berlin. Harrison Ford und Ryan Gosling stellen in Berlin Szenen ihres neuen Kinofilms „Blade Runner 2049“ vor.
Zurück in die Zukunft

Kommentare