+
Die Sopranistin Anja Kampe als Leonore und Tenor Jonas Kaufmann als Florestan während einer Probe zu "Fidelio".

Kaufmann krank - Staatsoper ohne Star-Tenor

München - Die Bayerische Staatsoper muss weiter auf Star- Tenor Jonas Kaufmann verzichten.

In der Aufführung von Beethovens Oper “Fidelio“ am Neujahrstag wird der amerikanische Tenor Robert Dean Smith für Kaufmann einspringen und die Partie des Florestan übernehmen. Kaufmann sei krank, hieß es in einer Mitteilung der Oper vom Freitag.

Es ist bereits das dritte Mal, dass der 41-Jährige wegen Krankheit nicht in München auf der Bühne stehen kann - eine große Enttäuschung für das Opernpublikum. Bei der “Fidelio“-Premiere am 21. Dezember war Kaufmanns Auftritt von den Zuschauern gefeiert worden. Ob der Tenor bei der nächsten geplanten Aufführung am 5. Januar wieder fit sein wird, war zunächst unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen
Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen
Gefeuerte Darsteller, Krach ums Geld: Wirbel um Roland-Kaiser-Musical
Deutschlands Schlagerstar Roland Kaiser selbst distanziert sich von dem Musical, das über ihn im Deutschen Theater in München aufgeführt werden soll. Es gibt Krach - und …
Gefeuerte Darsteller, Krach ums Geld: Wirbel um Roland-Kaiser-Musical
„Ich liebe Happy Ends!“
Sie trifft den Puls ihrer Generation. Am Samstag kommt die Poetry-Slammerin Julia Engelmann in den Münchner Circus Krone, Restkarten gibt es mit etwas Glück an der …
„Ich liebe Happy Ends!“
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse
Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare