Kein Zeitgeistler

- "Ich besitze zwar ein Elefantengedächtnis und bin damit auch penetrant, aber auf der anderen Seite habe ich auch ein großes Harmoniebedürfnis, ich möchte mich irgendwann auch wieder aussöhnen. Ich bin ein Weltverbesserer."

<P>Vor allem aber ist Marius Müller-Westernhagen auf dem Gipfel seines Ruhms. Und da schien es ihm höchste Zeit, öffentlich zurückzudenken. Ab heute ist sein Buch "Versuch dich zu erinnern" im Handel. Wenn dieser Künstler Kult ist, dann wird es dieses exzellente Produkt im Großformat wohl auch werden. Da wurde nicht irgendein Geistesmüll ungebremst in Satz gegeben. <BR><BR>Westernhagens Erinnerungen offenbaren sich in einem so engagierten wie intelligenten Gespräch, das Manfred Bissinger mit ihm im letzten Herbst führte. Klug gefragt, selbstkritisch geantwortet, dabei stets einen Blick hinter die Fassade und in die Seele gewährend. "Ich war immer verrückt nach Frauen. . . Ich bin ja nicht gerade ein Zuchtbulle, aber ich war immer verliebt ins Verliebtsein." Mittlerweile erwachsen, sagt der 56-Jährige: "Ich will kein Zeitgeistler sein. Ob ich als Person vergessen werde oder eine Straße nach mir benannt wird, ist mir herzlich egal. Natürlich will ich Erfolg haben, aber nicht um jeden Preis. Ich bin bezahlbar, aber nicht käuflich."<BR><BR>Seine Auslassungen über Kindheit, Krise und Karriere, über Politik und Ehe werden untermauert durch die hervorragenden Fotos von Dieter Eikelpoth und die generöse Gestaltung dieses Prachtbandes, der für sich allein schon ein Exemplar feinster Buchkunst darstellt.</P><P> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Höllen-Glöckner von AC/DC
Zusammen mit seinem Bruder Angus gründete Malcolm Young 1973 AC/DC und schrieb Rockgeschichte. Jetzt ist der Gitarrist nach langer Krankheit im Alter von 64 Jahren …
Der Höllen-Glöckner von AC/DC
Marilyn Manson in München: Wie Luzifer auf dem Thron
Trotz eines gebrochenen Beins tritt Marilyn Manson in der Münchner Zenithhalle auf. Dort bietet er seinen Fans eine kurze, aber wohl unvergessliche Show - bis die …
Marilyn Manson in München: Wie Luzifer auf dem Thron
Wiener Tatort-Star Adele Neuhauser: „Ich bin mir lange im Weg gestanden“
Die Wiener-Tatort-Kommissarin Adele Neuhauser erzählt im Interview von ihrer Autobiografie. Mutig aber nicht voyeuristisch - so sollte ihr Buch werden. Nun wird bereits …
Wiener Tatort-Star Adele Neuhauser: „Ich bin mir lange im Weg gestanden“
Konzertabbruch: So krank war der Jamiroquai-Sänger wirklich
Es war eine „Stimmbandentzündung mit Aphonie“ (Stimmverlust), die Sänger Jason „Jay“ Kay von Jamiroquai zum Abbruch des Konzerts am Donnerstagabend in der fast …
Konzertabbruch: So krank war der Jamiroquai-Sänger wirklich

Kommentare