Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn

Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn

Kein Zeitgeistler

- "Ich besitze zwar ein Elefantengedächtnis und bin damit auch penetrant, aber auf der anderen Seite habe ich auch ein großes Harmoniebedürfnis, ich möchte mich irgendwann auch wieder aussöhnen. Ich bin ein Weltverbesserer."

<P>Vor allem aber ist Marius Müller-Westernhagen auf dem Gipfel seines Ruhms. Und da schien es ihm höchste Zeit, öffentlich zurückzudenken. Ab heute ist sein Buch "Versuch dich zu erinnern" im Handel. Wenn dieser Künstler Kult ist, dann wird es dieses exzellente Produkt im Großformat wohl auch werden. Da wurde nicht irgendein Geistesmüll ungebremst in Satz gegeben. <BR><BR>Westernhagens Erinnerungen offenbaren sich in einem so engagierten wie intelligenten Gespräch, das Manfred Bissinger mit ihm im letzten Herbst führte. Klug gefragt, selbstkritisch geantwortet, dabei stets einen Blick hinter die Fassade und in die Seele gewährend. "Ich war immer verrückt nach Frauen. . . Ich bin ja nicht gerade ein Zuchtbulle, aber ich war immer verliebt ins Verliebtsein." Mittlerweile erwachsen, sagt der 56-Jährige: "Ich will kein Zeitgeistler sein. Ob ich als Person vergessen werde oder eine Straße nach mir benannt wird, ist mir herzlich egal. Natürlich will ich Erfolg haben, aber nicht um jeden Preis. Ich bin bezahlbar, aber nicht käuflich."<BR><BR>Seine Auslassungen über Kindheit, Krise und Karriere, über Politik und Ehe werden untermauert durch die hervorragenden Fotos von Dieter Eikelpoth und die generöse Gestaltung dieses Prachtbandes, der für sich allein schon ein Exemplar feinster Buchkunst darstellt.</P><P> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maler Karl Otto Götz ist tot
Er galt als Pionier der abstrakten Kunst der Nachkriegszeit: Karl Götz. Der Maler ist im Alter von 103 Jahren gestorben.
Maler Karl Otto Götz ist tot
Zum Tod von Jerry Lewis: Amerikas trauriger Clown
Zeit seines Lebens hat Jerry Lewis die Menschen zum Lachen gebracht. Diese Fähigkeit schien ihm angeboren zu sein. Dabei durchlebt auch der Komiker schwarze Stunden.
Zum Tod von Jerry Lewis: Amerikas trauriger Clown
Albträume im La-Le-Lulu-Land
Die griechische Filmemacherin Athina Rachel Tsangari hat zum ersten Mal am Theater gearbeitet und für die Salzburger Festspiele in Hallein Frank Wedekinds „Lulu“ …
Albträume im La-Le-Lulu-Land
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
Die Arena di Verona kämpft mit Affären und Finanznot. Hilfe verspricht man sich von einem Sanierungsplan - und einer Uralt-„Aida“.
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen

Kommentare