Klaus-Dieter Lehmann neuer Präsident des Goethe-Instituts

München - Der bisherige Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz in Berlin, Klaus-Dieter Lehmann, ist neuer Präsident des Goethe-Instituts.

Das Präsidium des Instituts wählte den 67-Jährigen in München einstimmig zum Nachfolger von Jutta Limbach. Er soll nach eigenen Angaben seine neue Aufgabe am 1. April 2008 aufnehmen. "Es ist eine phantastische Fortsetzung meiner bisherigen kulturellen Arbeit - um eine Dimension erweitert", sagte Lehmann der Deutschen Presse-Agentur dpa. Seine Wahl wurde bereits durch Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) bestätigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unser Soul-Arbeiter
Lee Fields brachte den Club Ampere zum Dampfen
Unser Soul-Arbeiter
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Jempten - Falco wäre im Februar 60 Jahre alt geworden. Er starb jung, doch seine Hits wie „Rock Me Amadeus“ und „Jeanny“ begeistern die Menschen noch immer.
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
München - Ein starkes Signal beim 38. Bayerischen Filmpreis: Im Münchner Prinzregententheater wurden am Freitagabend fünf Regisseurinnen ausgezeichnet.
Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater
München - Fredrik Rydman begeistert mit seiner zeitgenössischen Version „Nutcracker reloaded“ in Münchens Deutschem Theater. Lesen Sie hier unsere Premierenkritik:
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater

Kommentare