Krimi-Bestseller "Tannöd" kommt in Fürth auf die Bühne

Fürth - Die deutsche Erstaufführung des Krimi-Bestsellers "Tannöd" wird derzeit am Stadttheater Fürth vorbereitet. Die Bühnenfassung des Erfolgsstücks der Regensburger Autorin Andrea Maria Schenkel soll am 25. September Premiere haben.

Weitere Aufführungen sind nach Angaben vom Montag am 26. und 27. September sowie zwischen dem 16. und 21. Oktober geplant.

Der Kriminalroman erzählt die Geschichte eines sechsfachen Mordes auf einem abgelegenen Hof in Bayern. Er beruht den Angaben zufolge in einigen Details auf einem tatsächlichen Mordfall, der sich 1922 in der oberbayerischen Einöde Hinterkaifeck ereignet hatte und niemals aufgeklärt wurde. Autorin Schenkel wurde für ihren Debütroman, der sich mehr als eine halbe Million Mal verkaufte, mehrfach ausgezeichnet. Inszeniert wird das Theaterstück von der Regisseurin Maya Fanke. Sie hat gemeinsam mit Doris Happl aus dem Bestseller eine Bühnenfassung geschaffen, die im März 2008 in Innsbruck uraufgeführt wurde.

Im Oktober wird dann der Nürnberger Kabarettist Bernd Regenauer sein neues Programm "Unter Freunden" am Stadttheater Fürth erstmals vorstellen. "Regenauer begibt sich auf einen kabarettistischen Streifzug durchs Leben, lotet alle Facetten zwischenmenschlicher Nähe aus", heißt es in einer Mitteilung. "Er zeigt, wie Freundschaften Hochgefühle und Abgründe verursachen." Regenauer wurde vor allem mit seinen Programmen und Hörspielreihen wie "Metzgerei Boggnsagg" im fränkischen Dialekt bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Belle and Sebastian: Die Glücklichmacher aus Glasgow
Belle and Sebastian verzaubern München: Beim ausverkauften Konzert der Glücklichmacher aus Glasgow in der Muffathalle galt einmal mehr: „Love is in the Air“.
Belle and Sebastian: Die Glücklichmacher aus Glasgow
Schwere Vorwürfe gegen die Tiroler Festspiele
Den Tiroler Festspielen wird Ausbeutung, Lohndumping und Machtmissbrauch vorgeworfen. Mittlerweile hat Gustav Kuhns Festival Klage erhoben.
Schwere Vorwürfe gegen die Tiroler Festspiele
Martin Grubinger: Mit Musik gegen den braunen Sumpf
Martin Grubinger gastiert beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit einem Schlagzeugkonzert des Finnen Kalevi Aho. Musikalisches und Politisches fließen da …
Martin Grubinger: Mit Musik gegen den braunen Sumpf
Singspiel am Nockherberg: Warum „Seehofer“ 2019 vielleicht nicht dabei ist
Horst Seehofer gehört beim Singspiel am Nockherberg eigentlich zu den festen Größen. Doch in diesem Jahr könnte sich der langjährige Landesvater von dieser Bühne …
Singspiel am Nockherberg: Warum „Seehofer“ 2019 vielleicht nicht dabei ist

Kommentare