Kritiker wählen Belgier Cherkaoui zum Choreographen des Jahres

Berlin - Der belgische Tanzmeister Sidi Larbi Cherkaoui ist von einer unabhängigen Kritikerjury zum Choreographen des Jahres gewählt worden.

Cherkaoui setzte sich in seinen Werken "Sutra", "Apokrifu" und "Origine" ebenso kritisch wie sinnlich mit der Rolle der Religion auseinander, teilte die Zeitschrift "Ballett-Tanz" am Montag in Berlin mit. Tänzerin des Jahres wurde die Starballerina Sylvie Guillem, die ihre Stücke in London mit zeitgenössischen Choreographen wie Akram Khan und Russell Maliphant entwickelt. Tänzer des Jahres ist der Düsseldorfer Raimund Hoghe.

Zur besten Kompanie wählten die Kritiker die Gruppe "Rosas", die nach der Trennung von der Brüsseler Oper wieder eine feste Förderung durch die flämische Regierung erhält, gefolgt vom Bayerischen Staatsballett in München für die gelungene Rekonstruktion des russischen Balletts "Le Corsaire". Für die Umfrage befragte die Zeitschrift 40 Kritiker.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jansons zum Konzertsaal: „Ich bin noch nicht beruhigt“
Der Architektenwettbewerb ist entschieden, ab 2018 könnte gebaut werden. Doch wie soll das Münchner Konzerthaus geführt werden? Dirigent Mariss Jansons denkt an eine …
Jansons zum Konzertsaal: „Ich bin noch nicht beruhigt“
Hisham Matar und sein schwieriges Vater-Land
Hisham Matar erzählt in „Die Rückkehr“ von seiner Heimat Libyen und von der Suche nach seinem Vater, der von Gaddafis Schergen entführt wurde. Dafür wird der Autor in …
Hisham Matar und sein schwieriges Vater-Land
Der Höllen-Glöckner von AC/DC
Zusammen mit seinem Bruder Angus gründete Malcolm Young 1973 AC/DC und schrieb Rockgeschichte. Jetzt ist der Gitarrist nach langer Krankheit im Alter von 64 Jahren …
Der Höllen-Glöckner von AC/DC
Marilyn Manson in München: Wie Luzifer auf dem Thron
Trotz eines gebrochenen Beins tritt Marilyn Manson in der Münchner Zenithhalle auf. Dort bietet er seinen Fans eine kurze, aber wohl unvergessliche Show - bis die …
Marilyn Manson in München: Wie Luzifer auf dem Thron

Kommentare