Kroatische Kulturtage in München

- Die Kroatischen Kulturtage wurden mit einem Staatsempfang des bayerischen Kunstministers Thomas Goppel eröffnet. Kulturminister Bozo Biskupi´c hatte zur Feier die Zagreber Philharmoniker mitgebracht. Im Zentrum der Kulturtage - 2002 wurde Bayerns Kultur in Kroatien präsentiert - steht die Filmwoche im Forum am Deutschen Museum, München. Die kleinen Festspiele laufen von heute bis zum 5. Dezember.

Den Auftakt macht der Spielfilm "Hier" von Zrinko Ogresta (2003), der Szenen aus dem Leben von zwölf Menschen scheinbar unverbunden nebeneinander stellt. "Die Zeugen" von Vinko Bresan (2003) beschäftigt sich mit der politischen Lage, mit der jüngsten Vergangenheit: Einige kroatische Soldaten begehen 1991 Verbrechen an einer serbischen Familie (2.12.). Weiter zurück gehen die Komödien "Gott bewahre uns vor größerem Übel" von Snjezana Tribuson (2002) und "Königin der Nacht" von Branko Schmidt (2001), die die Stimmung der 60er-Jahre aufnehmen (4./5.12.). <BR><BR>Weitere Informationen unter 089/ 21 12 50, Karten unter 089/ 21 12 51 80.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Metallischer und düsterer“: Emil-Bulls-Sänger im Interview
Emil Bulls haben sich mit einem neuen Album zurückgemeldet. Am Samstag tritt das Quintett im Backstage auf. Im Interview spricht Sänger Christoph von Freydorf über die …
„Metallischer und düsterer“: Emil-Bulls-Sänger im Interview
Mahnmal für Georg Elser: Die Geschichte hinter dem Grafitto
Das große Graffito an der Bayerstraße ist ein echter Hingucker - und viel mehr als nur Wandmalerei. Im Making-Of-Video erzählen Loomit und Won von ihrem Verhältnis zu …
Mahnmal für Georg Elser: Die Geschichte hinter dem Grafitto
Yello in der Olympiahalle: Elektro mit Herz, Hirn und Humor
Das runde Leder hat den runden Loops keine Chance gelassen. In der Olympiahalle verliefen sich am Dienstagabend ungefähr 2000 Fans der Schweizer Elektro-Pioniere …
Yello in der Olympiahalle: Elektro mit Herz, Hirn und Humor
Andreas Beck wird wohl Intendant des Bayerischen Staatsschauspiels
Das Auswahlverfahren in München ist offenkundig abgeschlossen, am Theater Basel hat Andreas Beck bereits seinen Rückzug bekannt gegeben: Alles deutet darauf hin, dass er …
Andreas Beck wird wohl Intendant des Bayerischen Staatsschauspiels

Kommentare