+
Der Künstler Christo hat schon den Reichstag verhüllt.

Künstler Christo verhüllt einen Baum

Schwäbisch Hall - Am 7. November startet die Ausstellung "Waldeslust". Dafür hat sich der Verhüllungskünstler Christo etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Was er diesmal einpackt:

Für die Ausstellung “Waldeslust“ in der Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall hat der Künstler Christo einen Baum verhüllt. “Ich wollte noch einmal eine solche Skulptur machen, und es war eine hervorragende Gelegenheit, das für die Ausstellung zum Wald in der Kunstgeschichte zu tun“, sagte Christo der Stuttgarter Zeitung (Mittwochausgabe).

Die 7,5 Meter große Hainbuche wurde in Polyester aus Japan gehüllt. Für den Künstler ist dies kein Projekt wie die Verhüllung des Reichstags, sondern eine Skulptur. Die Ausstellung “Waldeslust“ soll am 7. November eröffnet werden und bis zum 15. April 2012 dauern.

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Konzertkritik: Rainhard – a Herz wia a Bergwerk
Er sagt’s und singt’s ja selber... „Große, schwarze, runde Scheiben, die ewig im Gedächtnis bleiben“ – eine feine Zeile aus Rainhard Fendrichs (61) „Das Höchste der …
Konzertkritik: Rainhard – a Herz wia a Bergwerk
Anna Drexler: „Ich brenne hier nicht“
München - Theater dürfe einen nicht nur intellektuell beschäftigen, findet Schauspielerin Anna Drexler. Auch das ist ein Grund, warum sie die Münchner Kammerspiele …
Anna Drexler: „Ich brenne hier nicht“
Danny Boyles neuer Drogentrip
Berlin - Im Jahr 1996 gelang Danny Boyle mit dem wilden Drogentrip „Trainspotting“ ein Kultfilm, 2009 räumte sein „Slumdog Millionär“ acht Oscars ab. Jetzt bringt der …
Danny Boyles neuer Drogentrip
Gergiev warnt vor zu langer Gasteig-Sanierung
München - Die Münchner Philharmoniker und ihr Chefdirigent Valery Gergiev präsentierten ihre Pläne für die Spielzeit 2017/18 und blickten voraus auf ihre Jahre im Exil …
Gergiev warnt vor zu langer Gasteig-Sanierung

Kommentare