S-Bahn-Chaos: Ausfälle auf der Stammstrecke

S-Bahn-Chaos: Ausfälle auf der Stammstrecke

Kulturpreise für sieben bayerische Künstler

München - Der schwäbische Regisseur Leo Hiemer ("Daheim sterben die Leut'", 1985) und der oberfränkische Lyriker Nevfel Cumart gehören zu den diesjährigen Preisträgern des Kulturpreises der E.ON Bayern AG.

Insgesamt erhalten sieben Kunst- und Kulturschaffende aus allen bayerischen Regierungsbezirken den mit je 10 000 Euro dotierten Preis, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

Neben Hiemer und Cumart werden der mittelfränkische Maler Werner Knaupp, das niederbayerische Heinrich-Schütz-Ensemble, das Münchner Architektenbüro Fischer Architekten, der oberpfälzische Künstler Wilhelm Koch und der unterfränkische Theatermacher Veit Relin geehrt. Mit dem Kulturpreis soll die Aufmerksamkeit auf die kulturelle Vielfalt in allen Regionen des Freistaats gelenkt werden. Die Auszeichnungen werden am 30. Oktober in Passau verliehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„José Carreras Gala“: Bub aus Bayern wirbt auf Plakat  für Benefizaktion 
Einen langen Weg hat Lucas Schmaderer hinter sich – durch die Hilfe von José Carreras’ Stiftung und der Universitätsklinik Regensburg geht es dem Bub nach seiner …
„José Carreras Gala“: Bub aus Bayern wirbt auf Plakat  für Benefizaktion 
Das Literaturhaus zieht ins Boxwerk
Mit „Das Leben des Vernon Subutex“ hat die Autorin und Regisseurin Virginie Despentes einen wilden, erhellenden und komischen Roman über die französische Gesellschaft …
Das Literaturhaus zieht ins Boxwerk
Samsationell – Paul Maar wird 80!
Heute feiert Paul Maar seinen 80. Geburtstag. Wir haben den Kinderbuchautor und Erfinder des „Sams“ in seiner Wahlheimat Bamberg besucht. 
Samsationell – Paul Maar wird 80!
Andreas Beck wird Resi-Chef
Bayerns Kunstminister Ludwig Spaenle stellte Andreas Beck als neuen Intendanten des Bayerischen Staatsschauspiels vor. Der 52-Jährige folgt auf Martin Kušej, der München …
Andreas Beck wird Resi-Chef

Kommentare