Kunsthallendirektor wird neuer Chef der Staatsgemäldesammlungen

München - Neuer Generaldirektor der bayerischen Staatsgemäldesammlungen wird der bisherige Direktor der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe, Klaus Schrenk. Wie Kunstminister Thomas Goppel (CSU) am Dienstag in München sagte, wird der 58-Jährige am 1. März 2009 die Nachfolge von Reinhold Baumstark antreten.

Dieser war seit August 1999 Leiter der Staatsgemäldesammlungen und geht Ende Februar in den Ruhestand. Die bedeutenden Sammlungen des Freistaats mit mehr als 30 000 Objekten sind auf zahlreiche Museen in Bayern verteilt, darunter die Alte und die Neue Pinakothek in München oder die Staatsgalerie Altdeutsche Meister in Augsburg. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landung im Comic-Welttheater
München - Der Münchner Theaterakademie glückt mit „Flight“ von Jonathan Dove eine erstaunliche Aufführung.
Landung im Comic-Welttheater
Kurt Cobain wäre heute 50: So war sein letztes Konzert in München
München - Heute wäre Kurt Cobain 50 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass erinnert sich ein Besucher an sein letztes Konzert mit Nirvana in München.
Kurt Cobain wäre heute 50: So war sein letztes Konzert in München
Energie! Skunk Anansie in der Muffathalle
Skunk Anansie leben von ihren Crossover-Hymnen des letzten Jahrtausend. Dennoch, die Band weiß ihr Publikum zu begeistern. Unsere Konzertkritik. 
Energie! Skunk Anansie in der Muffathalle
Wenn die Geister kommen
Toshiki Okadas Stück „Nō Theater“ wurde an den Münchner Kammerspielen unter seiner Regie uraufgeführt. Der japanische Dramatiker schult dabei die ästhetische Wahrnehmung …
Wenn die Geister kommen

Kommentare