Lachen und Leben

- "Lachen und Leben sind Tor und Pforte, durch die viel Gutes in den Menschen hineinhuschen kann." Getreu diesem Ausspruch des Literaten Christian Morgenstern hat die Münchner Komödie im Bayerischen Hof ihren Abonnement-Spielplan für die kommende Saison gestaltet.

Den Auftakt macht ab 16. August die romantisch-freche Komödie "Ein Seestern im Garten" von Peter Limburg mit Hans Jürgen Bäumler, Tessa Höchtl und Horst Naumann. Erzählt wird die Geschichte eines Architekten, dessen Leben durch eine junge Frau gehörig durcheinander gewirbelt wird. Ab 9. Oktober steht das Schauspiel "Der Priestermacher" mit Joachim Fuchsberger und Pascal Breuer erneut auf dem Spielplan. In der "Kaktusblüte" (ab 15. November) liefern sich Susanne Uhlen und Dietrich Siegl ein komödiantisches Beziehungsdrama in Erinnerung an den Film mit Ingrid Bergmann und Walter Matthau. Wegen der großen Nachfrage wird "Die Feuerzangenbowle" - ebenfalls mit Pascal Breuer - ab Oktober wiederaufgenommen.

Das Jahr 2007 beginnt mit der Komödie "Die ist nicht von gestern". Marion Kracht spielt darin ein einfältiges Frauchen, das ihrem skrupellosen Freund eins auswischt. "Mary - und sonst gar nichts" heißt es dann ab 20. März, ein Soloprogramm des Travestie-Stars Mary alias Georg Preusse. Es folgen "Das andalusische Mirakel" (ab 9. Mai '07) mit Jochen Busse als 60-jährigem Grantlhuber, der in Andalusien sein blaues Wunder erlebt, und das Gospel- und Soul-Musical "Sister Soul" (ab 18. Juli '07). Speziell für Kinder ist ab dem 1. Dezember 2006 "Luzi - Der Schutzengel" zu sehen. Ein himmlisch-freches Stück voll von kindlicher Anarchie.

Abonnements und Informationen unter Telefon: 089/ 29 16 05 30.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Blind sind die anderen
Saliya Kahawatte hat 15 Jahre in einem Hotel gearbeitet, obwohl er kaum sehen kann – von den Vorgesetzten unbemerkt.
Blind sind die anderen
Der Rest ist – Jubel
München - Hausregisseur Christopher Rüping glückte an den Münchner Kammerspielen eine hochkonzentrierte Inszenierung von Shakespeares „Hamlet“. Lesen Sie hier unsere …
Der Rest ist – Jubel
Unser Soul-Arbeiter
Lee Fields brachte den Club Ampere zum Dampfen
Unser Soul-Arbeiter
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Jempten - Falco wäre im Februar 60 Jahre alt geworden. Er starb jung, doch seine Hits wie „Rock Me Amadeus“ und „Jeanny“ begeistern die Menschen noch immer.
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten

Kommentare