Listige Menschenbeobachter

- Bei all der Kultur-Schwere, die München gerade in und rund um die Staatsoper zu bieten hat, sind die Leichte-Muse-Events in der Tollwood-Theater-Insel genau der richtige Ausgleich. Auch Fiat Lux aus Frankreich und das US-Galumpha-Trio waren heitere Alltagssorgen-Abschütteltherapie.

<P>Ein Schotte im Karo-Rock mit motziger Teenie-Göre. Zwei tüdelige Ladies, Marke GB, mit fest zementierter Haartracht. Ein Businessman, Typ Pykno-Choleriker, mit vehement gezogenem Roll-Köfferchen. Und ein schmalzlockiger Illegaler mit verschüchterter Kopftuch-Frau. Fiat Lux sind listige Menschenbeobachter. In ihrem "Gleis 1" mimen sie wegen Streiks wartende Eisenbahnreisende. Und bei all diesen wortlosen Frust-Momenten, Ungedulds-Dramoletten und Hysterie-Attacken, die theatral in Klatsch-Rhythmen und skurrile Stampf-Tänzchen explodieren, schauen wir erheitert letztlich in den eigenen Spiegel.<BR><BR>"Galumph" bedeutet: sich ungelenk fortbewegen oder stolz paradieren. Was die drei "Galumphas" in allen Variationen auskosten, zwischen drolligem Ackergaul-Ballett und phänomenaler Äquilibristik. Sichtbar, dass sie als Tänzer Späteinsteiger sind. Aber wie sie zu allen möglichen Musiken, bis hin zum Country-Geknödel, die Beine heben, die Hände im Kindergarten-Stil galoppieren lassen, mit Clowns-Charme ihre Klettbälle sich gegenseitig an die Köpfe dotzen und mit blendender Körper-Beherrschung die bizarrsten Balance-Skulpturen formen, von der dreistufigen quasi Live-Etagere bis zur Art-Deco-Schlingpflanze, das ist schlichtweg - tollwoodig.</P><P>Ab morgen: Metzger/ Zimmermann/ de Perrot bei Tollwood; Tel. 089/ 54 81 81 81.<BR><BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fans fassungslos: Jamie-Lee hat eine Mitteilung, die alles verändern wird
Sie wurde Letzte beim ESC 2016. Doch trotzdem machte sie weiter. Doch jetzt sind die Fans fassungslos: Jamie-Lee hat eine Mitteilung, die alles verändern wird.
Fans fassungslos: Jamie-Lee hat eine Mitteilung, die alles verändern wird
Maler Karl Otto Götz ist tot
Er galt als Pionier der abstrakten Kunst der Nachkriegszeit: Karl Götz. Der Maler ist im Alter von 103 Jahren gestorben.
Maler Karl Otto Götz ist tot
Zum Tod von Jerry Lewis: Amerikas trauriger Clown
Zeit seines Lebens hat Jerry Lewis die Menschen zum Lachen gebracht. Diese Fähigkeit schien ihm angeboren zu sein. Dabei durchlebt auch der Komiker schwarze Stunden.
Zum Tod von Jerry Lewis: Amerikas trauriger Clown
Albträume im La-Le-Lulu-Land
Die griechische Filmemacherin Athina Rachel Tsangari hat zum ersten Mal am Theater gearbeitet und für die Salzburger Festspiele in Hallein Frank Wedekinds „Lulu“ …
Albträume im La-Le-Lulu-Land

Kommentare