Listige Menschenbeobachter

- Bei all der Kultur-Schwere, die München gerade in und rund um die Staatsoper zu bieten hat, sind die Leichte-Muse-Events in der Tollwood-Theater-Insel genau der richtige Ausgleich. Auch Fiat Lux aus Frankreich und das US-Galumpha-Trio waren heitere Alltagssorgen-Abschütteltherapie.

<P>Ein Schotte im Karo-Rock mit motziger Teenie-Göre. Zwei tüdelige Ladies, Marke GB, mit fest zementierter Haartracht. Ein Businessman, Typ Pykno-Choleriker, mit vehement gezogenem Roll-Köfferchen. Und ein schmalzlockiger Illegaler mit verschüchterter Kopftuch-Frau. Fiat Lux sind listige Menschenbeobachter. In ihrem "Gleis 1" mimen sie wegen Streiks wartende Eisenbahnreisende. Und bei all diesen wortlosen Frust-Momenten, Ungedulds-Dramoletten und Hysterie-Attacken, die theatral in Klatsch-Rhythmen und skurrile Stampf-Tänzchen explodieren, schauen wir erheitert letztlich in den eigenen Spiegel.<BR><BR>"Galumph" bedeutet: sich ungelenk fortbewegen oder stolz paradieren. Was die drei "Galumphas" in allen Variationen auskosten, zwischen drolligem Ackergaul-Ballett und phänomenaler Äquilibristik. Sichtbar, dass sie als Tänzer Späteinsteiger sind. Aber wie sie zu allen möglichen Musiken, bis hin zum Country-Geknödel, die Beine heben, die Hände im Kindergarten-Stil galoppieren lassen, mit Clowns-Charme ihre Klettbälle sich gegenseitig an die Köpfe dotzen und mit blendender Körper-Beherrschung die bizarrsten Balance-Skulpturen formen, von der dreistufigen quasi Live-Etagere bis zur Art-Deco-Schlingpflanze, das ist schlichtweg - tollwoodig.</P><P>Ab morgen: Metzger/ Zimmermann/ de Perrot bei Tollwood; Tel. 089/ 54 81 81 81.<BR><BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Jempten - Falco wäre im Februar 60 Jahre alt geworden. Er starb jung, doch seine Hits wie „Rock Me Amadeus“ und „Jeanny“ begeistern die Menschen noch immer.
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
München - Ein starkes Signal beim 38. Bayerischen Filmpreis: Im Münchner Prinzregententheater wurden am Freitagabend fünf Regisseurinnen ausgezeichnet.
Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater
München - Fredrik Rydman begeistert mit seiner zeitgenössischen Version „Nutcracker reloaded“ in Münchens Deutschem Theater. Lesen Sie hier unsere Premierenkritik:
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater
„Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“-Macher: Öffentlicher Auftritt in München
München - Bisher versteckte sich der Kopf hinter einer der gerade erfolgreichsten deutschen Facebookseiten. Jetzt tritt er erstmals öffentlich auf. Was ist das für 1 …
„Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“-Macher: Öffentlicher Auftritt in München

Kommentare