Das Literaturhaus bringt Poesie in die Stadt

- Die Literaturhäuser von München bis Basel und Berlin tragen wieder Gedichte ins urbane Umfeld: Bewährt hat sich die Strategie der großflächigen Plakatierung. Heuer ist diese Aktion den Trägern des Adelbert-von-Chamisso-Preises (Robert-Bosch-Stiftung) gewidmet.

<P>Diese Autoren zeichnet aus, dass ihre Muttersprache zwar nicht Deutsch ist, sie aber alle auf Deutsch schreiben. Jetzt gibt es also Verse von Aglaja Veteranyi, Yoko Tawada, Galsan Tschinag und vielen anderen zu entdecken. </P><P>Morgen wird das Projekt in München mit einem Fest der Poesie im Literaturhaus (20 Uhr) eröffnet. Die Lesungen werden musikalisch mitgestaltet von "Tango Lyrico". Der Eintritt ist frei.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ Paul Kalkbrenner in der Münchner Muffathalle: Die Konzert-Kritik
Am Freitagabend ist DJ Paul Kalkbrenner in der Münchner Muffathalle aufgetreten. Hier lesen Sie die Konzert-Kritik.
DJ Paul Kalkbrenner in der Münchner Muffathalle: Die Konzert-Kritik
Kammerspiel-Abend für Deniz Yücel
Journalisten, Schauspieler und Kulturschaffende lesen in den Münchner Kammerspielen Texte des inhaftierten Deniz Yücel. 
Kammerspiel-Abend für Deniz Yücel
Chris de Burgh in der Philharmonie: Ein lieber netter Kerl
Schlechte Nachrichten für alle, die glauben, Chris de Burgh könne nur die Schnulze „Lady in Red“, das im Radio rauf und runter genudelt wird.
Chris de Burgh in der Philharmonie: Ein lieber netter Kerl
Comic Con München: Diese „Game of Thrones“-Stars sind dabei
Dieses Jahr findet die Comic Con in München statt. Zum ersten Mal kommt die Comic-Messe damit auch nach Bayern. Welche Stars kommen und wo sie stattfindet, erfahren Sie …
Comic Con München: Diese „Game of Thrones“-Stars sind dabei

Kommentare