+
Sommer, Samba, Fußball: Die Straßenfußball-Liga buntkicktgut spielt beim Streetsoccer Cup um den Sieg.

Brasilianischer Ballzauber beim Streetsoccer Cup

Wenn beim Streetlife-Festival 300.000 Münchner auf den Straßen feiern, ist auch "buntkicktgut" ganz vorne dabei: Beim Streetsoccer Cup stellt die Straßenfußball-Liga mehrere Teams und Schiedsrichter.

Samba in München! Buntkicktgut, das Münchner Projekt, das seit 1997 jungen Menschen verschiedener kultureller und nationaler Herkunft sportliches Spiel mit Toleranz und Fairness vermittelt, organisiert beim Corso Leopold ein buntes Programm aus Straßenfußball, brasilianischer Kultur und Mitmachaktionen für Kinder – ganz im Zeichen der WM in Brasilien. Das Straßenfest Corso Leopold findet parallel und direkt neben dem Streetlife-Festival statt. Dreh- und Angelpunkt beider  Veranstaltungen ist die Georgenstraße. Südlich davon stellt das Streetlife-Festival das Thema "Leben in der Stadt" in den Mittelpunkt, nördlich davon stehen bei der Corso Leopold Musik, Kunst und Theater im Fokus.

Samba-Rhythmen auf Münchens Straßen 

Statt klassischer Fußballturniere bietet buntkicktgut in diesem Jahr Straßenfußball-Aktionen und Kurz-Turniere mit Brasilien-Bezug für Kinder und Jugendliche an. Beim M-net Streetsoccer Cup auf dem Streetlife Festival am 31. Mai und 1. Juni stellt buntkickgut für alle Altersklassen (U15, U17, Herren, Damen) erfahrene Schiedsrichter aus dem buntkicktgut-Pool und vermittelt dabei neben echten Straßenfußball-Erfahrungen Solidarität und Fair Play. Auch buntkicktgut-Fußballteams werden beim Streetsoccer Cup dabei sein und mit um den Sieg spielen. Zusätzlich ist auf dem Corso Leopold für ein vielfältiges kulturelles Programm gesorgt: Mit Capoeira, Samba, Forro und brasilianischem Gesang präsentiert buntkicktgut auf einer eigenen Bühne brasilianische Kultur live. Mit einem „Tree of hope“ und einem Quiz für Kids lädt buntkicktgut zu Mitmachaktionen ein und vermittelt auf Informations-Tafeln interessantes Wissen zu den Themen Kinderrechte, Straße, öffentlicher Raum und Straßenfußball – in Brasilien und der ganzen Welt.

Hier gibt's den Streetsoccer Cup Spielplan zum Download (PDF)

Einzigartiges Beispiel für organisierten Straßenfußball

Buntkicktgut ist ein europaweit einzigartiges Beispiel des organisierten Straßenfußballs. Die interkulturelle Straßenfußball-Liga in München bietet jungen Menschen verschiedener kultureller und nationaler Herkunft eine sinnvolle und gesunde Freizeitbeschäftigung, eröffnet Möglichkeiten von sozialem und kulturellem Miteinander, macht Kinder und Jugendliche zu starken und selbstbewussten Akteuren, öffnet Räume für das Erlernen von persönlich und gesellschaftlich relevanten Kompetenzen.

Streetsoccer Cup feiert Premiere

Es ist das Highlight des diesjährigen Streetlife-Festivals: Der Streetsoccer Cup! Beim ersten eigenen Fußballturnier von M-net kann jede Kickerin und jeder Kicker, egal ob Hobby- oder Vereinsfußballer, teilnehmen (ACHTUNG: Anmeldefrist ist vorüber). Den Gewinnern winken jede Menge Preise!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Fantastischen Vier in der Oly-Halle: Mit fantastischen Grüßen
München - Wer das Wort „fantastisch“ im Namen führt und auszieht, sein Best-of unters Volk zu bringen, der hängt die Messlatte hoch. Die Fantastischen Vier erfüllen den …
Die Fantastischen Vier in der Oly-Halle: Mit fantastischen Grüßen
Im Reich von Mode und Magie
Zürich - Spätestens seit dem Terroristen-Epos „Carlos“ ist der französische Filmemacher Olivier Assayas auch deutschen Kinofans ein Begriff. Sein preisgekröntes Drama …
Im Reich von Mode und Magie
Mordmotor mit Unwucht
Andreas Kriegenburg inszenierte William Shakespeares „Macbeth“ fürs Münchner Residenztheater
Mordmotor mit Unwucht
Hansi Kraus im Interview: „Wurde von meiner Familie betrogen“
München - Hansi Kraus ist der ewige Lausbub - auch, weil er diesen in Ludwig Thomas Lausbubengeschichten verkörpert. Im Interview spricht Kraus auch über die …
Hansi Kraus im Interview: „Wurde von meiner Familie betrogen“

Kommentare