Mandela startet neue Karriere als Maler

- Johannesburg - Nelson Mandela (84), umtriebiger südafrikanischer Ex-Präsident, Friedens-Nobelpreisträger und visionärer Staatsmann, startet eine neue Karriere als Maler. Unter der fachkundigen Leitung der regionalen Künstlerin Varenke Pascke schuf er in den vergangenen Monaten eine Serie von 20 Kohle- und Pastellzeichnungen, die nun als Drucke zum Stückpreis von umgerechnet 2 500 Euro verkauft werden sollen.

Auf der Kapstadt vorgelagerten ehemaligen Gefängnisinsel Robben Island - wo Mandela als Häftling des Apartheid-Regimes 18 Jahre verbrachte - sollte der Verkauf der Mandela-Edition am Freitagabend mit einer rauschenden Gala eröffnet werden. Der Erlös soll Mandelas Kinderhilfswerk zugute kommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rea Garvey auf dem Tollwood: Glücklichsein ist so einfach
Von Jung bis Alt können sich die meisten Musik-Fans auf Rea Garvey einigen. Woran das liegt, zeigt er bei seinem Auftritt auf dem Tollwood. Die Nachtkritik.
Rea Garvey auf dem Tollwood: Glücklichsein ist so einfach
Jonas Kaufmanns Otello: Nur ein Seitensprung
Diesem Debüt hat die Opernwelt entgegengefiebert: Jonas Kaufmann singt in London erstmals die Titelrolle von Verdis „Otello“. So ganz passt die Partie nicht zu ihm.
Jonas Kaufmanns Otello: Nur ein Seitensprung
Verschwitzte Sommernacht mit „The Whiskey Foundation“ im Strom
Verschwitzte Sommernacht mit „The Whiskey Foundation“ im Strom
Glut in der Zwiebel
Zum Auftakt des Münchner Filmfests wird der erste Dokumentarfilm über Bud Spencer uraufgeführt.
Glut in der Zwiebel

Kommentare