Vom Nockherberg in die Staatsoper

Marcus H. Rosenmüller wird Opernregisseur

München - Regisseur Marcus H. Rosenmüller („Wer früher stirbt, ist länger tot“) macht jetzt Oper. Am Mittwoch war er noch als Regisseur am Nockherberg tätig.

Gerade erst hat er das Singspiel beim Starkbieranstich auf dem Nockherberg inszeniert, da beginnen für ihn auch schon die Proben an der Bayerischen Staatsoper. Dort bringt er mit den Nachwuchstalenten des Opernstudios Gioachino Rossinis komische Oper „Le Comte Ory“ auf die Bühne, wie die Staatsoper am Donnerstag mitteilte.

„Für mich kam die Anfrage überraschend und ich kannte diese Oper auch nicht. Aber ich war sofort begeistert: vom Thema, dem Schwung und der Freude in der Musik“, sagte Rosenmüller in der erst am 30. März erscheinenden Ausgabe des Opernmagazins „Max Joseph“.

Von anderen existierenden Inszenierungen will sich Rosenmüller nicht beeinflussen lassen, denn: „Es gibt immer mehrere Wahrheiten.“ Rosenmüller verlegt nach Opernangaben die Handlung der Oper von einem französischen Schloss auf die Bowlingbahn. Premiere ist am 12. April im Cuvilliés-Theater. Die musikalische Leitung hat die junge ukrainische Dirigentin Oksana Lyniv.

dpa

Rubriklistenbild: © Marcus Schlaf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„José Carreras Gala“: Bub aus Bayern wirbt auf Plakat  für Benefizaktion 
Einen langen Weg hat Lucas Schmaderer hinter sich – durch die Hilfe von José Carreras’ Stiftung und der Universitätsklinik Regensburg geht es dem Bub nach seiner …
„José Carreras Gala“: Bub aus Bayern wirbt auf Plakat  für Benefizaktion 
Das Literaturhaus zieht ins Boxwerk
Mit „Das Leben des Vernon Subutex“ hat die Autorin und Regisseurin Virginie Despentes einen wilden, erhellenden und komischen Roman über die französische Gesellschaft …
Das Literaturhaus zieht ins Boxwerk
Samsationell – Paul Maar wird 80!
Heute feiert Paul Maar seinen 80. Geburtstag. Wir haben den Kinderbuchautor und Erfinder des „Sams“ in seiner Wahlheimat Bamberg besucht. 
Samsationell – Paul Maar wird 80!
Andreas Beck wird Resi-Chef
Bayerns Kunstminister Ludwig Spaenle stellte Andreas Beck als neuen Intendanten des Bayerischen Staatsschauspiels vor. Der 52-Jährige folgt auf Martin Kušej, der München …
Andreas Beck wird Resi-Chef

Kommentare