Marquis de Sade des Alltags

- Sie treffen sich - naturgemäß - im fein hinhörenden Abklopfen des Sprach-Thorax' ihrer Mitmenschen, aber auch die Wurst führt die Satire-Philosophen Gerhard Polt und Eckhard Henscheid zusammen. Ein leibhaftiges Tê^te-à`-tê^te der beiden, das vom 18. Juni 2005 in Zürich, zeichneten Kein & Aber Records auf, sodass man es sich nun jederzeit zu Gemüte führen kann.

Und die so witzigen wie abgründig bösen Diagnosen zu verkraften lernt. Denn die schwanken zwischen chronischer und letaler Verblödung bei den Deutschen. Egal, ob diese oder jene Rechtschreibung, Grammatik und Semantik bringen alles an den Tag und jeden zu Fall: Wenn Polt den stolzen Stamm der Bayern auf den Lautpfropfen "Mpf" reduziert, ziehen wir Landsleute nur noch den Kopf ein.

Dagegen sind Henscheids "Wurstzurückgehlasserin" und Polts "Ruhe-Erzwinger" geradezu unbeschwert heiter. Obgleich sich dabei Ersterer als Marquis de Sade des deutschen Alltags herausstellt, der hingebungsvoll und detailverliebt die ganz normale Perfidie dokumentiert; und zweiterer schon massiver die üblichen Folter-Methoden hiesiger Hundebesitzer schildert. So oder so - an ruhigen Wurstverzehr ist nicht mehr zu denken.sida

Gerhard Polt, Eckhard Henscheid: "Geht in Ordnung - sowieso - ja mei" (Kein & Aber Records).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Es ging alles mit rechten Dingen zu“
München - Die AfD im Bundestag, die Große Koalition geplatzt, Angela Merkel mit der einzigen Option, nun mit FDP und Grünen eine Koalition bilden zu müssen – diese Wahl …
„Es ging alles mit rechten Dingen zu“
Wim Wenders eröffnet Festival in San Sebastián
Der deutsche Regisseur Wim Wenders hat zum Start der 65. Filmfestspiele von San Sebastián sein Liebesdrama „Submergence“ vorgestellt. In den Hauptrollen spielen Alicia …
Wim Wenders eröffnet Festival in San Sebastián
Plaudern in Zeiten der Cholera
David Bösch eröffnete mit seiner Inszenierung von Maxim Gorkis Drama „Kinder der Sonne“ die Spielzeit am Münchner Residenztheater. Lesen Sie hier unsere Premierenkritik. 
Plaudern in Zeiten der Cholera
Erst hart, dann virtuos: Schwergewichte im Garage Deluxe
Mit Onslaught und Artillery geben sich am Mittwoch zwei Schwergewichte des europäischen Thrash-Metal die Ehre im Münchner Rockclub „Garage Deluxe“. Am Freitag lässt …
Erst hart, dann virtuos: Schwergewichte im Garage Deluxe

Kommentare