Mehr Platz für Karikaturen

Das Olaf-Gulbransson-Museum in Tegernsee: - Das Tegernseer Olaf-Gulbransson-Museum, Galerie für Zeichnungen, Grafiken Karikaturen und Cartoons, wird heuer erweitert. Die Finanzierung von 1,3 Millionen Euro durch Spenden ist endlich gesichert: durch die Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee und die Altgelt-Stiftung. Tegernsee hat den Bauplatz neben dem Museum im Kurgarten zur Verfügung gestellt.

Schon vor einem Jahr sollte mit den Arbeiten begonnen werden, aber das Geldsammeln lief schlecht: "Das Geld sitzt heute nicht mehr so locker, man muss erst Vertrauen schaffen", so Ekkehard Storck von der Olaf Gulbransson Gesellschaft.

Der Neubau von Volker Staab entsteht bis auf kleine Aufbauten unterirdisch. Er zerstört also optisch weder Sep Rufs filigranen Pavillon, dessen Hauptausstellungsfläche ja auch im Untergeschoss liegt, noch den kleinen Park. Beide Trakte werden "untergründig" verbunden sein. Eine Nutzfläche von 500 Quadratmetern wird hinzugewonnen. Die Gesellschaft will dadurch einen modernen Museumsbetrieb anbieten, denn das charmante Kunst-Institut findet beim Publikum großen Zuspruch. Da das Museum eine Zweiggalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen ist, dringt der Verein darauf, dass der Staat das 40 Jahre alte Gebäude saniert. Der Neubau soll im Frühling 2008 eingeweiht werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kammerspiel-Abend für Deniz Yücel
Journalisten, Schauspieler und Kulturschaffende lesen in den Münchner Kammerspielen Texte des inhaftierten Deniz Yücel. 
Kammerspiel-Abend für Deniz Yücel
Chris de Burgh in der Philharmonie: Ein lieber netter Kerl
Schlechte Nachrichten für alle, die glauben, Chris de Burgh könne nur die Schnulze „Lady in Red“, das im Radio rauf und runter genudelt wird.
Chris de Burgh in der Philharmonie: Ein lieber netter Kerl
Comic Con München: Diese „Game of Thrones“-Stars sind dabei
Dieses Jahr findet die Comic Con in München statt. Zum ersten Mal kommt die Comic-Messe damit auch nach Bayern. Welche Stars kommen und wo sie stattfindet, erfahren Sie …
Comic Con München: Diese „Game of Thrones“-Stars sind dabei
Indische Experimente am Volkstheater
Bereits zum zweiten Mal inszeniert der indische Regisseur Sankar Venkateswaran am Münchner Volkstheater. Wir haben den Theatermacher vor der Uraufführung seines …
Indische Experimente am Volkstheater

Kommentare