Meisterinterpret

- Selbst wenn er nicht auf Bildschirm oder Leinwand zu sehen ist, wenn wir uns nicht an seinen Zeichnungen oder Texten ergötzen: Loriot ist einer der Größten, auch im Interpretieren der Werke anderer Meister.

<P> </P><P>Die limitierte Auflage zum seinem 80. Geburtstag, womit die Deutsche Grammophon ihrem Superstar gratuliert, enthält neben Loriots "Dramatischen Werken", neben Festreden, Liebesbriefen und anderen Katastrophen auch Camille Saint-Saens' "Karneval der Tiere". </P><P>Niemand kann besser das große zoologische Fest interpretieren als er. Das gleiche gilt für Prokofieffs "Peter und der Wolf". Größtes Vergnügen bereitet zudem Loriots Wiedergabe von Richard Wagners "Ring des Nibelungen", zu hören in einer Aufnahme der Berliner Philharmoniker unter Herbert von Karajan. <BR><BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum Tod von Jerry Lewis: Amerikas trauriger Clown
Zeit seines Lebens hat Jerry Lewis die Menschen zum Lachen gebracht. Diese Fähigkeit schien ihm angeboren zu sein. Dabei durchlebt auch der Komiker schwarze Stunden.
Zum Tod von Jerry Lewis: Amerikas trauriger Clown
Albträume im La-Le-Lulu-Land
Die griechische Filmemacherin Athina Rachel Tsangari hat zum ersten Mal am Theater gearbeitet und für die Salzburger Festspiele in Hallein Frank Wedekinds „Lulu“ …
Albträume im La-Le-Lulu-Land
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
Die Arena di Verona kämpft mit Affären und Finanznot. Hilfe verspricht man sich von einem Sanierungsplan - und einer Uralt-„Aida“.
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Er ist Kapitän der Rockband Eisbrecher, deren neues Album „Sturmfahrt“ jetzt erscheint. Wir sprachen mit Alexander Wesselsky über die neue Platte, billiges Fleisch und …
„Ein Hoch auf uns – Warum?“

Kommentare