Meisterinterpret

- Selbst wenn er nicht auf Bildschirm oder Leinwand zu sehen ist, wenn wir uns nicht an seinen Zeichnungen oder Texten ergötzen: Loriot ist einer der Größten, auch im Interpretieren der Werke anderer Meister.

<P> </P><P>Die limitierte Auflage zum seinem 80. Geburtstag, womit die Deutsche Grammophon ihrem Superstar gratuliert, enthält neben Loriots "Dramatischen Werken", neben Festreden, Liebesbriefen und anderen Katastrophen auch Camille Saint-Saens' "Karneval der Tiere". </P><P>Niemand kann besser das große zoologische Fest interpretieren als er. Das gleiche gilt für Prokofieffs "Peter und der Wolf". Größtes Vergnügen bereitet zudem Loriots Wiedergabe von Richard Wagners "Ring des Nibelungen", zu hören in einer Aufnahme der Berliner Philharmoniker unter Herbert von Karajan. <BR><BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Konzertkritik: So war Anathema im Backstage
Einen abenteuerlichen Weg hat die Liverpooler Band Anathema in zweieinhalb Jahrzehnten zurückgelegt: von ruppigem Doom Metal über düsteren Alternative Rock hin zu einer …
Konzertkritik: So war Anathema im Backstage
„Die lustige Witwe“ am Gärtnerplatz: Nachkriegstonfilm 2.0
Franz Lehárs „Die lustige Witwe“ gehört zur DNA des Münchner Gärtnerplatztheaters. Das passende Stück also zur Wiedereröffnung - auch wenn der Abend recht brav ausfällt.
„Die lustige Witwe“ am Gärtnerplatz: Nachkriegstonfilm 2.0
East 17, Rednex, 2 Unlimited und mehr: Mega-90er-Event in der Olympiahalle
Das wird ein Fest für Trash- und 90er-Fans. Gleich sechs Bands, die im Umz-umz-Zeitalter für Furore gesorgt hatten, treten beim Event „Die Mega 90er live!“ in der …
East 17, Rednex, 2 Unlimited und mehr: Mega-90er-Event in der Olympiahalle
Der neue Asterix kommt heute raus - leider fehlt etwas 
Fans dürften den Tag sehnsüchtig erwartet haben: Am Donnerstag kommt der neue Asterix-Band (Asterix in Italien) in den Handel. Wir haben schon darin geblättert - und …
Der neue Asterix kommt heute raus - leider fehlt etwas 

Kommentare