+
Die Büste der Nofretete im Neuen Museum in Berlin

Merkel eröffnet Neues Museum in Berlin

Berlin - Mit einem Festakt wird das Neue Museum in Berlin am Freitag 70 Jahre nach seiner Schließung wiedereröffnet. David Chipperfield hat es sechs Jahre lang restauriert.

Als Redner sind unter anderem Kanzlerin Angela Merkel, der Berliner Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit und Kulturstaatsminister Bernd Neumann vorgesehen. Für die Öffentlichkeit ist das Ausstellungshaus mit der weltberühmten Nofretete-Büste ab Samstag zugänglich. Am Eröffnungswochenende ist der Eintritt frei.

Ein Blick ins Neue Museum Berlin

Neues Museum Berlin

Das im Zweiten Weltkrieg stark zerstörte Gebäude wurde seit 2003 von David Chipperfield restauriert. Mit der Wiedereröffnung werden erstmals seit 1939 wieder alle fünf Ausstellungshäuser auf der Museumsinsel zugänglich sein. Zugleich markiert das kulturelle Großereignis einen wichtigen Schritt zur Realisierung des Masterplans, nach dem die Museumsinsel bis 2028 modernisiert wird.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unser Soul-Arbeiter
Lee Fields brachte den Club Ampere zum Dampfen
Unser Soul-Arbeiter
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Jempten - Falco wäre im Februar 60 Jahre alt geworden. Er starb jung, doch seine Hits wie „Rock Me Amadeus“ und „Jeanny“ begeistern die Menschen noch immer.
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
München - Ein starkes Signal beim 38. Bayerischen Filmpreis: Im Münchner Prinzregententheater wurden am Freitagabend fünf Regisseurinnen ausgezeichnet.
Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater
München - Fredrik Rydman begeistert mit seiner zeitgenössischen Version „Nutcracker reloaded“ in Münchens Deutschem Theater. Lesen Sie hier unsere Premierenkritik:
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater

Kommentare