Michael Jackson weiter im Clinch mit Paul McCartney

- London - Popstar Michael Jackson (45) hat Ex-Beatle Sir Paul McCartney (61) von einem Album seiner "Nummer Eins"-Hits gestrichen. Wie die "Sun" berichtet, ordnete Jackson an, sein Duett mit McCartney aus dem Jahr 1983 "Say, Say, Say" nicht in die Auswahl aufzunehmen.

 <P>Jackson und McCartney liegen seit Jahren im Clinch. Die einst freundschaftliche Verbindung geriet in eine schwer Krise, nachdem Jackson die Urheberrechte an den meisten Beatles-Titeln kaufte und Sir Paul dabei überbot. Erst kürzlich hatte Jackson McCartney eine wütende E-Mail geschickt, weil dieser sich abwertend über Jacksons Erziehungsmethoden geäußert hatte.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ-Legende Carl Cox kommt zum Echelon-Jubiläum
Einen besonderen Stargast erwarten die Veranstalter des größten elektronischen Musikfestivals in Süddeutschland zum großen Jubiläum. 
DJ-Legende Carl Cox kommt zum Echelon-Jubiläum
Alt-J in der Olympiahalle: Raffinierte Schnipselei
Das Trio Alt-J vollführt ein der immerhin zu zwei Dritteln gefüllten Münchner Olympiahalle ein Kunststück: die Konzertkritik.
Alt-J in der Olympiahalle: Raffinierte Schnipselei
Baselitz und Deutschland
Der Maler, Grafiker und Bildhauer Georg Baselitz über Erinnerungen, Klassiker und Widerständler, Deutschland und Nationalismus
Baselitz und Deutschland
Der letzte Stummfilm-Schrei
Das Orchester Jakobsplatz spielte im Rahmen seiner Reihe „Flimmerkammer“ in den Münchner Kammerspielen zu „Der Student von Prag“. Lesen Sie hier unsere Kritik:
Der letzte Stummfilm-Schrei

Kommentare