Michael Jackson weiter im Clinch mit Paul McCartney

- London - Popstar Michael Jackson (45) hat Ex-Beatle Sir Paul McCartney (61) von einem Album seiner "Nummer Eins"-Hits gestrichen. Wie die "Sun" berichtet, ordnete Jackson an, sein Duett mit McCartney aus dem Jahr 1983 "Say, Say, Say" nicht in die Auswahl aufzunehmen.

 <P>Jackson und McCartney liegen seit Jahren im Clinch. Die einst freundschaftliche Verbindung geriet in eine schwer Krise, nachdem Jackson die Urheberrechte an den meisten Beatles-Titeln kaufte und Sir Paul dabei überbot. Erst kürzlich hatte Jackson McCartney eine wütende E-Mail geschickt, weil dieser sich abwertend über Jacksons Erziehungsmethoden geäußert hatte.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mega-Cooler Kultseniorenabend! Neil Diamond in der Oly-Halle
Kontrastprogramm zur Wiesn: Am Donnerstagabend hat Neil Diamond die Olympiahalle mit seiner Coolness beehrt. Eine Kritik.
Mega-Cooler Kultseniorenabend! Neil Diamond in der Oly-Halle
Der Mut-Lacher
Mit „Monsieur Claude und seine Töchter“ gelang Philippe de Chauveron ein Riesenerfolg. Nun setzt de Chauveron einen drauf: In „Hereinspaziert!“ übernimmt Christian …
Der Mut-Lacher
Nachtkritik: Sting macht in der Olympiahalle sein Ding
Sting hat in seinem Musikerleben Songs geschrieben, die heute noch so gut funktionieren wie 1983 oder 1995. Davon macht er in der Olympiahalle Gebrauch - und seine Fans …
Nachtkritik: Sting macht in der Olympiahalle sein Ding
Im Lenbachhaus geht der Punk ab
Das Münchner Lenbachhaus zeigt in der Ausstellung „Normalzustand“ deutsche Undergroundfilme, die zwischen 1979 und den frühen Neunzigerjahren entstanden sind. 
Im Lenbachhaus geht der Punk ab

Kommentare