Michael Jackson weiter im Clinch mit Paul McCartney

- London - Popstar Michael Jackson (45) hat Ex-Beatle Sir Paul McCartney (61) von einem Album seiner "Nummer Eins"-Hits gestrichen. Wie die "Sun" berichtet, ordnete Jackson an, sein Duett mit McCartney aus dem Jahr 1983 "Say, Say, Say" nicht in die Auswahl aufzunehmen.

 <P>Jackson und McCartney liegen seit Jahren im Clinch. Die einst freundschaftliche Verbindung geriet in eine schwer Krise, nachdem Jackson die Urheberrechte an den meisten Beatles-Titeln kaufte und Sir Paul dabei überbot. Erst kürzlich hatte Jackson McCartney eine wütende E-Mail geschickt, weil dieser sich abwertend über Jacksons Erziehungsmethoden geäußert hatte.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unser Soul-Arbeiter
Lee Fields brachte den Club Ampere zum Dampfen
Unser Soul-Arbeiter
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Jempten - Falco wäre im Februar 60 Jahre alt geworden. Er starb jung, doch seine Hits wie „Rock Me Amadeus“ und „Jeanny“ begeistern die Menschen noch immer.
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
München - Ein starkes Signal beim 38. Bayerischen Filmpreis: Im Münchner Prinzregententheater wurden am Freitagabend fünf Regisseurinnen ausgezeichnet.
Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater
München - Fredrik Rydman begeistert mit seiner zeitgenössischen Version „Nutcracker reloaded“ in Münchens Deutschem Theater. Lesen Sie hier unsere Premierenkritik:
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater

Kommentare