Michael Jackson weiter im Clinch mit Paul McCartney

- London - Popstar Michael Jackson (45) hat Ex-Beatle Sir Paul McCartney (61) von einem Album seiner "Nummer Eins"-Hits gestrichen. Wie die "Sun" berichtet, ordnete Jackson an, sein Duett mit McCartney aus dem Jahr 1983 "Say, Say, Say" nicht in die Auswahl aufzunehmen.

 <P>Jackson und McCartney liegen seit Jahren im Clinch. Die einst freundschaftliche Verbindung geriet in eine schwer Krise, nachdem Jackson die Urheberrechte an den meisten Beatles-Titeln kaufte und Sir Paul dabei überbot. Erst kürzlich hatte Jackson McCartney eine wütende E-Mail geschickt, weil dieser sich abwertend über Jacksons Erziehungsmethoden geäußert hatte.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rea Garvey auf dem Tollwood: Glücklichsein ist so einfach
Von Jung bis Alt können sich die meisten Musik-Fans auf Rea Garvey einigen. Woran das liegt, zeigt er bei seinem Auftritt auf dem Tollwood. Die Nachtkritik.
Rea Garvey auf dem Tollwood: Glücklichsein ist so einfach
Jonas Kaufmanns Otello: Nur ein Seitensprung
Diesem Debüt hat die Opernwelt entgegengefiebert: Jonas Kaufmann singt in London erstmals die Titelrolle von Verdis „Otello“. So ganz passt die Partie nicht zu ihm.
Jonas Kaufmanns Otello: Nur ein Seitensprung
Verschwitzte Sommernacht mit „The Whiskey Foundation“ im Strom
Verschwitzte Sommernacht mit „The Whiskey Foundation“ im Strom
Glut in der Zwiebel
Zum Auftakt des Münchner Filmfests wird der erste Dokumentarfilm über Bud Spencer uraufgeführt.
Glut in der Zwiebel

Kommentare