+
Michael Moores neuer Film heißt “Capitalism: A Love Story“.

Michael Moore: Favorit bei Filmfestival in Venedig

Venedig - In Venedig beginnen am heutigen Mittwoch die 66. Filmfestspiele. Bis 12. September werden im Wettbewerb um den Goldenen Löwen 24 Filme gezeigt. Einer der Favoriten: Michael Moores “Capitalism: A Love Story“.

Moore hat bereits zweimal den Goldenen Löwen gewonnen. Insgesamt werden Filme aus 32 Ländern gezeigt, darunter vier aus Indien. Eröffnet wird das Festival am Abend erstmals seit 20 Jahren mit einem italienischen Film: In “Baario“ schildert Oscar-Preisträger Giuseppe Tornatore das Leben in einer sizilianischen Kleinstadt. Als deutsche Beiträge gehen “Soul Kitchen“ von Fatih Akin sowie die Koproduktionen “Lebanon“ von Samuel Maoz, “Lourdes“ von Jessica Hausner und “Women Without Men“ von Shirin Neshat ins Rennen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mega-Cooler Kultseniorenabend! Neil Diamond in der Oly-Halle
Kontrastprogramm zur Wiesn: Am Donnerstagabend hat Neil Diamond die Olympiahalle mit seiner Coolness beehrt. Eine Kritik.
Mega-Cooler Kultseniorenabend! Neil Diamond in der Oly-Halle
Der Mut-Lacher
Mit „Monsieur Claude und seine Töchter“ gelang Philippe de Chauveron ein Riesenerfolg. Nun setzt de Chauveron einen drauf: In „Hereinspaziert!“ übernimmt Christian …
Der Mut-Lacher
Nachtkritik: Sting macht in der Olympiahalle sein Ding
Sting hat in seinem Musikerleben Songs geschrieben, die heute noch so gut funktionieren wie 1983 oder 1995. Davon macht er in der Olympiahalle Gebrauch - und seine Fans …
Nachtkritik: Sting macht in der Olympiahalle sein Ding
Im Lenbachhaus geht der Punk ab
Das Münchner Lenbachhaus zeigt in der Ausstellung „Normalzustand“ deutsche Undergroundfilme, die zwischen 1979 und den frühen Neunzigerjahren entstanden sind. 
Im Lenbachhaus geht der Punk ab

Kommentare