+
Michael Moores neuer Film heißt “Capitalism: A Love Story“.

Michael Moore: Favorit bei Filmfestival in Venedig

Venedig - In Venedig beginnen am heutigen Mittwoch die 66. Filmfestspiele. Bis 12. September werden im Wettbewerb um den Goldenen Löwen 24 Filme gezeigt. Einer der Favoriten: Michael Moores “Capitalism: A Love Story“.

Moore hat bereits zweimal den Goldenen Löwen gewonnen. Insgesamt werden Filme aus 32 Ländern gezeigt, darunter vier aus Indien. Eröffnet wird das Festival am Abend erstmals seit 20 Jahren mit einem italienischen Film: In “Baario“ schildert Oscar-Preisträger Giuseppe Tornatore das Leben in einer sizilianischen Kleinstadt. Als deutsche Beiträge gehen “Soul Kitchen“ von Fatih Akin sowie die Koproduktionen “Lebanon“ von Samuel Maoz, “Lourdes“ von Jessica Hausner und “Women Without Men“ von Shirin Neshat ins Rennen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Hamlet ist Richter und Henker“
München - Gleich zum Auftakt des Jahres lassen es die Münchner Theater krachen. Wenige Tage nach „Macbeth“ am Residenztheater folgt in den Kammerspielen ein weiterer …
„Hamlet ist Richter und Henker“
Die Fantastischen Vier in der Oly-Halle: Mit fantastischen Grüßen
München - Wer das Wort „fantastisch“ im Namen führt und auszieht, sein Best-of unters Volk zu bringen, der hängt die Messlatte hoch. Die Fantastischen Vier erfüllen den …
Die Fantastischen Vier in der Oly-Halle: Mit fantastischen Grüßen
Im Reich von Mode und Magie
Zürich - Spätestens seit dem Terroristen-Epos „Carlos“ ist der französische Filmemacher Olivier Assayas auch deutschen Kinofans ein Begriff. Sein preisgekröntes Drama …
Im Reich von Mode und Magie
Mordmotor mit Unwucht
Andreas Kriegenburg inszenierte William Shakespeares „Macbeth“ fürs Münchner Residenztheater
Mordmotor mit Unwucht

Kommentare