+
Michael Moores neuer Film heißt “Capitalism: A Love Story“.

Michael Moore: Favorit bei Filmfestival in Venedig

Venedig - In Venedig beginnen am heutigen Mittwoch die 66. Filmfestspiele. Bis 12. September werden im Wettbewerb um den Goldenen Löwen 24 Filme gezeigt. Einer der Favoriten: Michael Moores “Capitalism: A Love Story“.

Moore hat bereits zweimal den Goldenen Löwen gewonnen. Insgesamt werden Filme aus 32 Ländern gezeigt, darunter vier aus Indien. Eröffnet wird das Festival am Abend erstmals seit 20 Jahren mit einem italienischen Film: In “Baario“ schildert Oscar-Preisträger Giuseppe Tornatore das Leben in einer sizilianischen Kleinstadt. Als deutsche Beiträge gehen “Soul Kitchen“ von Fatih Akin sowie die Koproduktionen “Lebanon“ von Samuel Maoz, “Lourdes“ von Jessica Hausner und “Women Without Men“ von Shirin Neshat ins Rennen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Belle and Sebastian: Die Glücklichmacher aus Glasgow
Belle and Sebastian verzaubern München: Beim ausverkauften Konzert der Glücklichmacher aus Glasgow in der Muffathalle galt einmal mehr: „Love is in the Air“.
Belle and Sebastian: Die Glücklichmacher aus Glasgow
Schwere Vorwürfe gegen die Tiroler Festspiele
Den Tiroler Festspielen wird Ausbeutung, Lohndumping und Machtmissbrauch vorgeworfen. Mittlerweile hat Gustav Kuhns Festival Klage erhoben.
Schwere Vorwürfe gegen die Tiroler Festspiele
Martin Grubinger: Mit Musik gegen den braunen Sumpf
Martin Grubinger gastiert beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit einem Schlagzeugkonzert des Finnen Kalevi Aho. Musikalisches und Politisches fließen da …
Martin Grubinger: Mit Musik gegen den braunen Sumpf
Singspiel am Nockherberg: Warum „Seehofer“ 2019 vielleicht nicht dabei ist
Horst Seehofer gehört beim Singspiel am Nockherberg eigentlich zu den festen Größen. Doch in diesem Jahr könnte sich der langjährige Landesvater von dieser Bühne …
Singspiel am Nockherberg: Warum „Seehofer“ 2019 vielleicht nicht dabei ist

Kommentare