Michael Moore im Herbst mit zwei neuen Büchern

- New York - Michael Moore will noch vor der amerikanischen Präsidentschaftswahl am 2. November zwei Bücher auf den Markt bringen. Dies gab der Verlag Simon & Schuster am Mittwoch in New York bekannt.

In dem Buch "Will They Ever Trust Us Again" stellt der Dokumentarfilmer und Bestseller-Autor Briefe vor, die ihm US-Soldaten aus dem Irak zugeschickt haben. "Ich bin stolz darauf die Truppen zu Wort kommen zu lassen", teilte Moore mit. Moores Bush-kritischer Dokumentarfilm "Fahrenheit 9/11" enhält ebenfalls Interviews mit Soldaten und Kriegsveteranen.<P>Mit der DVD-Fassung des Films, die ab Oktober in den USA erhältlich ist, will Moore ein Begleitbuch, "The Official Fahrenheit 9/11 Reader", herausgeben. Mit Kasseneinnahmen von über 115 Millionen Dollar ist "Fahrenheit 9/11" die erfolgreichste Dokumentation aller Zeiten.</P><P>Moores Bestseller-Bücher "Stupid White Men" und "Volle Deckung, Mr. Bush" verkauften sich zusammen fast sieben Millionen Mal. Damit gehört Moore zu den meistgelesenen Non-Fiction-Autoren Amerikas.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jansons zum Konzertsaal: „Ich bin noch nicht beruhigt“
Der Architektenwettbewerb ist entschieden, ab 2018 könnte gebaut werden. Doch wie soll das Münchner Konzerthaus geführt werden? Dirigent Mariss Jansons denkt an eine …
Jansons zum Konzertsaal: „Ich bin noch nicht beruhigt“
Hisham Matar und sein schwieriges Vater-Land
Hisham Matar erzählt in „Die Rückkehr“ von seiner Heimat Libyen und von der Suche nach seinem Vater, der von Gaddafis Schergen entführt wurde. Dafür wird der Autor in …
Hisham Matar und sein schwieriges Vater-Land
Der Höllen-Glöckner von AC/DC
Zusammen mit seinem Bruder Angus gründete Malcolm Young 1973 AC/DC und schrieb Rockgeschichte. Jetzt ist der Gitarrist nach langer Krankheit im Alter von 64 Jahren …
Der Höllen-Glöckner von AC/DC
Marilyn Manson in München: Wie Luzifer auf dem Thron
Trotz eines gebrochenen Beins tritt Marilyn Manson in der Münchner Zenithhalle auf. Dort bietet er seinen Fans eine kurze, aber wohl unvergessliche Show - bis die …
Marilyn Manson in München: Wie Luzifer auf dem Thron

Kommentare