+
Die Schauspielerin Marianne Sägebrecht und der Holzbildhauer Andreas Kuhnlein rudern auf dem Starnberger See. Die gebürtige Starnbergerin und der in Unterwössen geborene Kuhnlein erhalten am 12. Juli im Rahmen der 17. Oberbayerischen Kulturtage (11. - 19. Juli 2009) den Oberbayerischen Kulturpreis, die höchste kulturelle Auszeichnung des Bezirks Oberbayern.

"Krimi-Dampfer" sticht bei Kulturtagen in See

Starnberg - Bei den diesjährigen Oberbayerischen Kulturtagen vom 11. bis 19. Juli in Starnberg sticht auch der "Krimi-Dampfer" in See.

An 9 Tagen werden bei rund 80 Veranstaltungen Theater, Musik, Tanz, Open-Air-Kino, Ausstellungen und Workshops geboten, wie der Bezirk Oberbayern am Mittwoch bei der Vorstellung des Programmes in Starnberg mitteilte. Dabei wird am 12. Juli auch der Oberbayerische Kulturpreis an die Schauspielerin Marianne Sägebrecht und den Bildhauer Andreas Kuhnlein verliehen. Beide Künstler beteiligen sich zudem am Programm.

Zu Ehren des Münchner Hofkapellmeisters Orlando di Lasso steigt am 18. Juli im Starnberger Schlossgarten ein Renaissance-Fest. Das Programm entstand durch aktive Beteiligung zahlreicher Institutionen und Kulturschaffender der Region um den Starnberger See, wie es hieß. "Wir wollen möglichst vielen Menschen die Chance geben, Kultur aktiv mitzugestalten", erläuterte Projektleiterin Petra Kellermann vom Kulturreferat des Bezirks laut Mitteilung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rea Garvey auf dem Tollwood: Glücklichsein ist so einfach
Von Jung bis Alt können sich die meisten Musik-Fans auf Rea Garvey einigen. Woran das liegt, zeigt er bei seinem Auftritt auf dem Tollwood. Die Nachtkritik.
Rea Garvey auf dem Tollwood: Glücklichsein ist so einfach
Jonas Kaufmanns Otello: Nur ein Seitensprung
Diesem Debüt hat die Opernwelt entgegengefiebert: Jonas Kaufmann singt in London erstmals die Titelrolle von Verdis „Otello“. So ganz passt die Partie nicht zu ihm.
Jonas Kaufmanns Otello: Nur ein Seitensprung
Verschwitzte Sommernacht mit „The Whiskey Foundation“ im Strom
Verschwitzte Sommernacht mit „The Whiskey Foundation“ im Strom
Glut in der Zwiebel
Zum Auftakt des Münchner Filmfests wird der erste Dokumentarfilm über Bud Spencer uraufgeführt.
Glut in der Zwiebel

Kommentare