+
Monica Bleibtreu wird 65.

Monica Bleibtreu wird 65

Der Name Bleibtreu verspricht herausragende Schauspielkunst im Doppelpack – ob mit Monica oder mit Moritz, ob auf der Bühne oder im Film.

Mutter – sie wird heute 65 Jahre alt – und Sohn gelten sowohl privat als auch im Job als starkes Team. Sie hat ihm die Liebe zur darstellenden Kunst mitgegeben, er ihr die Angst vor Erfolg genommen. Erst von ihrem Sohn habe sie gelernt, dass man den Ruhm auch als Bereicherung erfahren kann. Es war der Kinoerfolg „Lola rennt“ (1998), der die Schauspielerin wieder ins Rampenlicht zurückkehren ließ. Seitdem gehört die temperamentvolle Frau und eigenwillige Charakterdarstellerin zu den gefragtesten TV-und Kino-Schauspielerinnen des Landes. Die Absolventin des Max-Reinhardt-Seminars konnte da bereits auf jahrelange Erfahrungen an bedeutenden Bühnen wie dem Burgtheater Wien, dem Schauspielhaus Zürich und dem Deutschen Schauspielhaus Hamburg zurückblicken. Die gebürtige Wienerin konzentriert sich inzwischen aber ganz auf den Film.

ko

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Er ist Kapitän der Rockband Eisbrecher, deren neues Album „Sturmfahrt“ jetzt erscheint. Wir sprachen mit Alexander Wesselsky über die neue Platte, billiges Fleisch und …
„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Kas mit Karoline
Das New Yorker Regieduo 600 Highwaymen versuchte sich im Auftrag der Salzburger Festspiele an Ödön von Horváths „Kasimir und Karoline“. Lesen Sie hier unsere …
Kas mit Karoline
Am 11. September 2017 startet der Münchner Krimi-Herbst!
Beim Münchner Krimi-Herbst des Internationalen Krimifestivals München lesen hochkarätige Krimi- und Thriller-Autoren aus aller Welt aus ihren Büchern.
Am 11. September 2017 startet der Münchner Krimi-Herbst!
Große Ehre für Mutter Zivilcourage der Bairischen Sprache
„Gscheid gfreid“ hat sich Martina Schwarzmann am Sonntag. Die Kabarettistin erhielt die „Bairische Sprachwurzel“. Damit wurde ihr Einsatz zur Rettung der Dialektvielfalt …
Große Ehre für Mutter Zivilcourage der Bairischen Sprache

Kommentare