Morgen brummt der Gasteig

- Stille Literaturfans, die zur Bibliothek pilgern; gesittete Musikliebhaber, die abends die Philharmonie bevölkern: Nein, am morgigen Donnerstag, wird alles ganz anders. Da brummt der Münchner Gasteig nämlich, wie die Veranstalter versprechen. Auf Initiative der Münchner Philharmoniker steht das Kulturzentrum einen ganzen Tag jungen Gästen zur Verfügung. Mit Konzerten, Infos zur Bühnentechnik und vielen anderen Programmpunkten - insgesamt über 50.

<P><BR>Die im Gasteig ansässigen Institute wollen damit um ihr Publikum von morgen werben. Das Angebot richtet sich an Schulen, Kindergärten und Horte, besonders am Nachmittag steht jedoch ein Platzkontingent für Einzelbesucher zur Verfügung. Gestartet wird um 9.30 Uhr mit "Peter und der Wolf", den das Münchener Kammerorchester, Sunnyi Melles und Christoph Poppen den Kleinen näher bringen wollen. </P><P>Im Verlauf des Tages werden unter anderem das "Mäusical Zaubertöne" (13.45 Uhr), das Stück "Ferdinand, der Stier" (15 Uhr) und das Musiktheater "Struwwelpeter" (16 Uhr) aufgeführt. Den Abschluss bildet das Jugendkonzert der Philharmoniker (19 Uhr). Daneben locken Workshops wie "Afrikanische Trommeln" oder Präsentationen von Instrumenten. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen (Ausnahme: Jugendkonzert) ist frei.</P><P>Karten gibt es im Gasteig, Informationen unter www.muenchnerphilharmoniker.de </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Als Verbrecher wäre ich ein Versager“
Rupert Grint über die Gangsterserie „Snatch“ und sein Entkommen aus der Gefangenschaft des „Harry Potter“-Universums.
„Als Verbrecher wäre ich ein Versager“
„Tannhäuser“ in München: Zeit der Künstlichkeit
Eine bessere Sängerbesetzung für diesen neuen „Tannhäuser“ an der Bayerischen Staatsoper lässt sich nicht finden - wohl aber ein besserer Regisseur. Die rituellen Bilder …
„Tannhäuser“ in München: Zeit der Künstlichkeit
Weltstars inmitten der Natur - Dieses Festival ist eine Reise wert
Franz Ferdinand, Feist und Judith Holofernes sind nur drei Acts, die beim diesjährigen „Summer‘s Tale“ auftreten. Unter Musik-Kennern längst bekannt, ist das Festival …
Weltstars inmitten der Natur - Dieses Festival ist eine Reise wert
BR-Symphoniker erproben die Elbphilharmonie
Das BR-Symphonieorchester unter Mariss Jansons reiste von München nach Hamburg und gab sein Debüt in der Elbphilharmonie. Wir haben dieses besondere Gastspiel begleitet. 
BR-Symphoniker erproben die Elbphilharmonie

Kommentare