"Mrs. Newton": Ein Leben in Fotos

- Es ist eine Art Lebensreise, auf die uns Alice Springs alias June Newton mitnimmt: in Text (Englisch) und Bild. Denn die 80-jährige Dame ist mitnichten "bloß" die Witwe von Helmut Newton, sondern seit 1970 selbst Fotografin.

<P>Der üppige, schön gestaltete Fotoband des Kölner Taschen Verlags (256 Seiten, 178 Abbildungen, 29,99 Euro) ist fast ein Tagebuch der gebürtigen Australierin. Man begegnet nicht nur den Glamourtypen und den Künstlern, die sich per Porträt vermarkten und verewigen lassen wollten, sondern auch Privatfotos, Schnappschüssen, die das Dasein ebenso begleiten. </P><P>Das nette Holzhaus in den Kangaroo Grounds, die Schulklasse, Picknicks sind zu sehen. Und dann taucht ein junger Mann namens Helmut auf - wenig später: das Hochzeitsfoto. Neben Alltag, Arbeit und Altern werden Reisen, Feste und Stars geschildert. Billy Wilder und Fred Zinneman aufgekratzt und locker; Nicole Kidman 1988 mit dunklen Locken und verschlossen wie eh und je; Roy Lichtenstein ein gelassener Handwerker des Pinsels. </P><P>Und da ist immer wieder Helmut Newton - privat: faul, fröhlich, verspielt, bei der Arbeit: hochkonzentriert.sida<BR>June Newton beobachtete 1976 ihren Mann Helmut und sein Model.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Glut in der Zwiebel
Zum Auftakt des Münchner Filmfests wird der erste Dokumentarfilm über Bud Spencer uraufgeführt.
Glut in der Zwiebel
Don Giovannis Affären: „Frauen wollen das“
Man kann ihn als verrucht und verdorben abtun, man kann allerdings auch die Schuld ein Stück weit bei den Opfern Don Giovannis suchen - so wie es Regisseur Herbert …
Don Giovannis Affären: „Frauen wollen das“
Lyriker Jan Wagner erhält Georg-Büchner-Preis
Die wichtigste literarische Auszeichnung in Deutschland geht 2017 an einen Lyriker: Jan Wagner (45) erhält den diesjährigen Georg-Büchner-Preis.
Lyriker Jan Wagner erhält Georg-Büchner-Preis
Filmfest-Chefin Iljine: „Das ist die Krönung“
Am Donnerstag beginnt in der Landeshauptstadt zum 35. Mal das Filmfest München. Wir sprachen mit Chefin Diana Iljine über ihr persönliches Highlight - und die Zukunft …
Filmfest-Chefin Iljine: „Das ist die Krönung“

Kommentare