+
Die Münchner Residenz vom Max-Joseph-Platz aus gesehen.

Seltene Werke

Münchner Residenz präsentiert ihren Bronzenbestand

München - Seltener Anblick: Die Residenz in München präsentiert ihren wertvollen Bronzenbestand. Bis Februar ist die Ausstellung dann täglich zu sehen.

Von diesem Mittwoch an sollen die großen Originale aus dem 16. und 17. Jahrhundert im Kaiserhoftrakt gezeigt werden, der nach dem Umzug des Ägyptischen Museums frei geworden ist. Wegen zunehmender Schadstoffbelastungen können die Skulpturen nicht mehr im Freien gezeigt werden, wie das bayerische Finanzministerium als übergeordnete Behörde der Schlösserverwaltung am Dienstag mitteilte. Flankiert werden sie von hochwertigen Kleinbronzen.

Finanzminister Markus Söder (CSU) will die Ausstellung am Mittwoch eröffnen. Die frisch restaurierten Bronzen können vom 17. Dezember 2015 bis 14. Februar 2016 täglich zu den Öffnungszeiten der Residenz besichtigt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Belle and Sebastian: Die Glücklichmacher aus Glasgow
Belle and Sebastian verzaubern München: Beim ausverkauften Konzert der Glücklichmacher aus Glasgow in der Muffathalle galt einmal mehr: „Love is in the Air“.
Belle and Sebastian: Die Glücklichmacher aus Glasgow
Schwere Vorwürfe gegen die Tiroler Festspiele
Den Tiroler Festspielen wird Ausbeutung, Lohndumping und Machtmissbrauch vorgeworfen. Mittlerweile hat Gustav Kuhns Festival Klage erhoben.
Schwere Vorwürfe gegen die Tiroler Festspiele
Martin Grubinger: Mit Musik gegen den braunen Sumpf
Martin Grubinger gastiert beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit einem Schlagzeugkonzert des Finnen Kalevi Aho. Musikalisches und Politisches fließen da …
Martin Grubinger: Mit Musik gegen den braunen Sumpf
Singspiel am Nockherberg: Warum „Seehofer“ 2019 vielleicht nicht dabei ist
Horst Seehofer gehört beim Singspiel am Nockherberg eigentlich zu den festen Größen. Doch in diesem Jahr könnte sich der langjährige Landesvater von dieser Bühne …
Singspiel am Nockherberg: Warum „Seehofer“ 2019 vielleicht nicht dabei ist

Kommentare