Münchner Übersetzerin bekommt Voß-Preis der Sprach-Akademie

München/Darmstadt - Die Münchner Übersetzerin Verena Reichel wird für ihre umfangreichen Literatur-Übertragungen aus skandinavischen Sprachen mit dem Johann-Heinrich-Voß-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung ausgezeich

net. Durch ihre langjährige und beharrliche Tätigkeit als Übersetzerin habe sie dazu beigetragen, dass vor allem die schwedische Gegenwartsliteratur im Deutschen wahrgenommen werde, urteilte die Akademie am Montag in Darmstadt. Der Johann-Heinrich-Voß-Preis für Übersetzungen ist mit 15 000 Euro dotiert.

Zu Reichels Autoren zählen Lars Gustafsson, Per Olov Enqusit, Katarina Frostenson, Torgny Lindgren und Märta Tikkanen. Reichel wurde 1945 geboren und ist seit 1972 als freie Übersetzerin tätig. Sie lebt in München. Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung verleiht die Auszeichnung zusammen mit dem Friedrich-Gundolf-Preis am 16. Mai bei ihrer Frühjahrstagung in Lemberg in der Ukraine.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hansi Kraus im Interview: „Ich wurde von meiner Familie betrogen“
München - Hansi Kraus ist der ewige Lausbub - auch, weil er diesen in Ludwig Thomas Lausbubengeschichten verkörpert. Im Interview spricht Kraus auch über die …
Hansi Kraus im Interview: „Ich wurde von meiner Familie betrogen“
Stapellauf fürs Themenfrachtschiff
Hamburg - Jörg Widmanns monumentales und mehrheitsfähiges Oratorium „Arche“ ist eine Maßanfertigung für die Hamburger Elbphilharmonie. Die Konzertkritik.
Stapellauf fürs Themenfrachtschiff
Im Minenfeld
München - Bernhard Maaz, Chef der Staatsgemäldesammlungen, spricht im Merkur-Interview über Kunst in der NS-Zeit, Gurlitt, Raubkunst, Provenienzforschung und Restitution.
Im Minenfeld
Deutscher Kabarett-Preis geht an Österreicher Alfred Dorfer
Nürnberg - Der Österreicher Alfred Dorfer ist mit dem Deutschen Kabarett-Preis 2016 geehrt worden. Der 55-jährige Kabarettist nahm die mit 6000 Euro dotierte …
Deutscher Kabarett-Preis geht an Österreicher Alfred Dorfer

Kommentare