+
Alles rund um die Kindheit von Martin Luther ist seit Samstag im neuen Museum in seiner Heimatstadt Mansfeld im Südharz zu erfahren.

Eröffnung

Museum über Luthers Kindheit

Mansfeld - Alles rund um die Kindheit von Martin Luther ist seit Samstag im neuen Museum in seiner Heimatstadt Mansfeld im Südharz zu erfahren.

Der Komplex aus Neubau und Elternhaus gilt als das weltweit erste Haus, das sich speziell den frühen Lebensjahren (1483-1546) des Theologen widmet. Wie ein Sprecher der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt sagte, strömten am Samstag Hunderte von Besuchern in das Museum. Auf 600 Quadratmetern zeigt die Dauerschau unter dem Motto „Ich bin ein Mansfeldisch Kind“ rund 230 Objekte. Teils multimedial wird das Leben und der Alltag der Familie Luther im Mittelalter erzählt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„José Carreras Gala“: Bub aus Bayern wirbt auf Plakat  für Benefizaktion 
Einen langen Weg hat Lucas Schmaderer hinter sich – durch die Hilfe von José Carreras’ Stiftung und der Universitätsklinik Regensburg geht es dem Bub nach seiner …
„José Carreras Gala“: Bub aus Bayern wirbt auf Plakat  für Benefizaktion 
Das Literaturhaus zieht ins Boxwerk
Mit „Das Leben des Vernon Subutex“ hat die Autorin und Regisseurin Virginie Despentes einen wilden, erhellenden und komischen Roman über die französische Gesellschaft …
Das Literaturhaus zieht ins Boxwerk
Samsationell – Paul Maar wird 80!
Heute feiert Paul Maar seinen 80. Geburtstag. Wir haben den Kinderbuchautor und Erfinder des „Sams“ in seiner Wahlheimat Bamberg besucht. 
Samsationell – Paul Maar wird 80!
Andreas Beck wird Resi-Chef
Bayerns Kunstminister Ludwig Spaenle stellte Andreas Beck als neuen Intendanten des Bayerischen Staatsschauspiels vor. Der 52-Jährige folgt auf Martin Kušej, der München …
Andreas Beck wird Resi-Chef

Kommentare