+
Das alte Fieber entfacht: Campino und die "Toten Hosen".

Das alte Fieber entfacht

Nachtkritik: Die Toten Hosen

München - Als hätte München in den vergangenen Wochen nicht genug Anlässe zum Feiern gehabt! Am Dienstagabend ging der Party-Marathon in die Verlängerung:

Campino zelebrierte mit seinen Toten Hosen in der ausverkauften Olympiahalle eine weitere Triple-Feier, zwar ohne Balkon, aber dafür genauso feucht-paradiesisch (und mit FC-Bayern-Fahnen!).

Klar, dass Campino den einzigen Fortuna-Düsseldorf-Fan per Handschlag begrüßen musste. Und klar auch, dass die fünf Burschen keinerlei Probleme hatten, das "Alte Fieber" gleich beim zweiten Lied zu entfachen. Und natürlich eroberten sich die Hosen ihre vom FC Bayern einverleibte Schmetter-Hymne "Tage wie dieser" mit rotzfrechem Karacho zurück - wenn auch nur für diesen Abend.

ama

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

André Rieu in der Olyhalle: Alle Straussaufgaben gemacht
Oh ja, dieser Mann hat seine Straussaufgaben gemacht! Wie immer prächtig inszeniert, sorgten André Rieu und sein Johann Strauss Orchester in der ausverkauften …
André Rieu in der Olyhalle: Alle Straussaufgaben gemacht
Du bist Gretchen
Die Kunsthalle München feiert mit „Du bist Faust – Goethes Drama in der Kunst“ eine Art Theaterpremiere. 
Du bist Gretchen
Die glorreichen Sieben: Am Nockherberg wird scharf geschossen!
Am Nockherberg rauchen heuer die Colts: „Die glorreiche 7“ heißt das Singspiel, frei nach dem Western-Klassiker. Es geht um ein bedrohtes Dorf, das von einem fulminanten …
Die glorreichen Sieben: Am Nockherberg wird scharf geschossen!
Genitalien bei ESC und GNTM? Zuschauer verwundert und erregt
Absicht oder Malheur? Beim deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest stach das Bühnendesign deutlich hervor und sorgte nicht nur im Netz für Spott. Gleiches …
Genitalien bei ESC und GNTM? Zuschauer verwundert und erregt

Kommentare